Bild: Sekundärvermarktung

Sekundärvermarktung

Sekundärvermarktung von Erdgas-Speicherkapazitäten

p>Die TEP Thüringer Energie Speichergesellschaft mbH bietet ihren Speicherkunden an, Speicherkapazitäten auf dem Sekundärmarkt über die IT-Kapazitätsplattform „store-x“ zu vermarkten.

Zur Handelsplattform store-x

 

Die Thüringer Energie AG bietet gebündelte H-Gas Speicherkapazitäten im Speicher Allmenhausen an.Die Ausschreibung erfolgt am

25. Februar 2016

auf der Plattform Store-X mit folgenden Vertragsparametern:

Laufzeit

Die Vertragslaufzeit beginnt am 1. Juni 2016, 06:00 Uhr und endet am 01. Mai 2017, 06:00 Uhr.

Gebündelte Speicherkapazitäten

Thüringer Energie AG bietet insgesamt 100 GWh Arbeitsgasvolumen, 50 MW feste Einspeiseleistung sowie 100 MW feste Ausspeicherleistung in 2 Paketen zu je 50 GWh an. Eine unterbrechbare Einspeise- und unterbrechbare Ausspeiseleistung wird nicht angeboten.

Ein Paket mit 50 GWh Arbeitsgasvolumen beinhaltet die folgenden Parameter:

Pakete Arbeitsgasvolumen Einspeiseleistung Ausspeiseleistung Laufzeit
1 Paket
4.504.504 m³
entsprechen
50.000.000 kWh

2.252 m³/h
entsprechen
25.000 kWh/h

4.504 m³/h
entsprechen
50.000 kWh/h

01.06.2016
bis
01.05.2017

Übergabepunkt und Transport

Angeschlossen ist der UGS Allmenhausen an das H-Gas-Fernleitungsnetz der ONTRAS Gastransport GmbH im Marktgebiet von Gaspool.
Die Ausspeisung erfolgt in das Netz das H-Gas-Fernleitungsnetz der Thüringer Energienetze GmbH (TEN) im Marktgebiet Gaspool.
Transportkapazitäten sind in diesem Speicherprodukt nicht inbegriffen.

Preisstellung

Angeboten wird ein Festpreismodell mit einem festen Entgelt pro Speicherpaket.

Verfahren

Als Auktionsverfahren wird das Chiffreverfahren eingesetzt werden. Informationen zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der Internetseite von Store-X.

Wesentliche Schritte zur Gebotsabgabe

  1. Registrierung als Teilnehmer an der Store-X Plattform
  2. Kreditbewertung durch die Thüringer Energie AG
    Die notwendigen Dokumente zur Bonitätsbewertung (Geschäftsbericht aus 2012- 2014 und, sofern vorhanden, Bonitätsbewertung durch die Agenturen Moody‘s Standard & Poor’s oder Fitch) sollten so früh wie möglich, spätestens jedoch bis 19.02.2015 an die Thüringer Energie AG gesendet werden, da die Bonitätsbewertung einige Zeit in Anspruch nimmt. Unternehmen, welche Ihre Dokumente nicht bis zur o.g. Frist an die Thüringer Energie AG übermitteln, werden bei der Vergabe nicht berücksichtigt. Bitte senden Sie die notwendigen Dokumente an vertriebscontrolling@teag.de sowie an gasangebote@teag.de.
  3. Gebotsabgabe über Store-X (Abgabe eines Preises je Paket in Euro/Paket).
  4. Ausfüllen der Bietererklärung. Bitte senden Sie das unterschriebene Exemplar nach Auktionsende an gasangebote@teag.de.

Downloads

Downloads - our documents in english

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG Cookies. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.