Bild: Die Thüringer Netkom GmbH kümmert sich um den Breitbandausbau in Thüringen

Netkom bringt Bewegung ins Thüringer Internet

Auch im ländlichen Raum mit Hochgeschwindigkeit im Internet surfen

Als 100-Prozent-Tochter der TEAG meistert die Thüringer Netkom GmbH den Breitbandausbau in Thüringen – auch in ländlichen Bereichen. Dank 5.000 Kilometer hochmodernem Glasfasernetz können jetzt schon rund 200.000 Thüringer im ländlichen Raum mit Hochgeschwindigkeit im Internet surfen.

Das Weimarer Unternehmen leistet viel für den Glasfaserausbau – vor allem auch in kleineren Orten – in ganz Thüringen. Seit 2009 hat die Thüringer Netkom so rund 400 bislang nicht mit DSL versorgten Orten das Surfen mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s ermöglicht. Rund 200.000 Thüringern steht damit im ländlichen Raum ein Highspeed-Netz zur Verfügung, das es bislang in Deutschland nur in wenigen Großstädten gibt. Das war nicht immer leicht: „In vielen Orten war die ‚Not’, schnelles – oder überhaupt – Internet zu bekommen, sehr groß. Die Rahmenbedingungen waren in einigen Orten äußerst schwierig. Entweder waren die Orte weit von vorhandenen Glasfasernetzen entfernt oder die Orte waren besonders klein“, so Netkom-Geschäftsführer Karsten Kluge. „Durch die Initiative von Bürgern, Bürgermeistern und kommunalen Vertretern konnten diese Hemmschwellen überwunden werden.“

Einen hohen zweistelligen Millionenbetrag hat die Netkom bisher in die DSL-Erschließung im Freistaat investiert. Und der Ausbau wird weiter zügig vorangetrieben.

Bild: Die Thüringer Netkom betreibt nach der Deutschen Telekom das zweitgrößte Festnetz in Thüringen. Und der Ausbau des DSL-Netzes wird fortgesetzt

ThüringenDSL. für Privatkunden und Gewerbe

Der Einstieg in das eigene Endkundengeschäft 2015 war ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Nekom GmbH. Nach Weimar, Rudolstadt, Mühlhausen und Bad Langensalza wird das speziell entwickelte Breitbandprodukt ThüringenDSL. künftig auch in der Wartburgstadt Eisenach angeboten. ThüringenDSL. ist in den Produktkategorien „privat“ und „business“ mit Bandbreiten von 25 Mbit/s bis 100 Mbit/s erhältlich.

Darüber hinaus bietet die Netkom ihren Geschäftskunden auch Produkte an, bei denen die Glasfaserkabel direkt bis in den Gewerbebetrieb verlängert werden. Dann sind Bandbreiten bis 1000 MBit/s im Down- und im Upload möglich.

Leistungsstarkes Internet für Thüringen

Die Thüringer Netkom verfügt über ein hochmodernes Glasfasernetz von über 5.000 Kilometer Länge und 205.000 Kilometer Lichtwellenleiter. Damit betreibt sie nach der Deutschen Telekom das zweitgrößte Festnetz in Thüringen. Und der Ausbau des DSL-Netzes wird fortgesetzt.

Interesse?

Haben Sie Interesse an einem schnellen Internetzugang? Die Thüringer Netkom berät Sie gerne!

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG Cookies. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.