Menü

Beratungshotline

Telefon 03641 8171111
Fax 03641 8171118
kundenservice@teag.de

Duales Studium bei der Thüringer Energie

Das duale Studium der Thüringer Energie ist eine Kombination aus praktischer Erfahrung und theoretischem Wissen und bereitet Sie hervorragend auf Ihre zukünftige Karriere vor. Zuerst machen Sie eine Ausbildung zur Elektronikerin / zum Elektroniker für Betriebstechnik und absolvieren danach ein Studium zum Bachelor of Engineering bzw. Bachelor of Science. Die Devise im dualen Studiengang der Thüringer Energie lautet „Learning by doing“: Schaffen Sie sich durch die Ausbildung ein solides Fundament und erweitern Ihr Portfolio um das Wissen eines vollwertigen Studiums.

Duales Studium der Thüringer Energie – Die Ausbildung:

Der ersten Teil Ihres dualen Studiums besteht aus einer verkürzten Ausbildung zur Elektronikerin / zum Elektroniker für Betriebstechnik. Sie erlernen dabei alles Wichtige über Betrieb und Wartung von Energieversorgungsanlagen. Zuständig sind Sie hierbei für die Installation, Wartung, Reparatur und Modernisierung der elektrischen Bauteile und Anlagen in ganz Thüringen. Bei unserem Kunden vor Ort kümmern Sie sich um die Konfiguration, Programmierung und Prüfung der (Sicherheits-)Systeme. Erfahren Sie hier mehr über die Ausbildung zur Elektronikerin / zum Elektroniker für Betriebstechnik in ganz Thüringen.

Die Ausbildung erfolgt im Wesentlichen im Ausbildungszentrum der TEAG und in den Bereichen der Hauptverwaltung sowie an den regionalen Standorten unserer Tochterunternehmen in Thüringen. Parallel besuchen Sie dazu natürlich die Berufsschule, deren Unterricht durch Lehrgänge und Seminare der Thüringer Energie ergänzt wird.

Duales Studium der Thüringer Energie – Das Studium:

Ihr Studium zum Bachelor of Engineering bzw. Bachelor of Science startet direkt im Anschluss an die Ausbildung. Sie immatrikulieren sich in Thüringen im Bereich der Elektro- oder Energietechnik beispielsweise in einer der folgenden Hochschulen: Fachhochschule Schmalkalden oder Erfurt, duale Hochschule Gera oder Eisenach, TU Ilmenau.

Während der Regelstudienzeit erhalten Sie einen Studienfördervertrag und einen monatlichen Zuschuss. Als Gegenleistung weisen Sie der TEAG Ihre Studienleistungen regelmäßig nach und durchlaufen in der vorlesungsfreien Zeit Praktika bei der Thüringer Energie.

Das duale Studium bietet viele Vorteile

  • zwei Abschlüsse in verkürzter Ausbildungszeit:
    1. Elektroniker/-in für Betriebstechnik mit IHK-Abschluss
    2. Bachelor-Studium (B. Eng. oder B. Sc.)
  • finanzielle Unabhängigkeit durch Zahlung einer Ausbildungsvergütung beziehungsweise eines Studienzuschusses
  • Praxis-Vorteil gegenüber anderen Studierenden
  • erste Möglichkeit, Kontakte für Ihr späteres Berufsleben zu knüpfen

Das bringen Sie mit für das duale Studium der Thüringer Energie:

  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Begeisterung für Technik
  • handwerkliches Geschick
  • Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung
  • hohe Motivation, sich weiterzuentwickeln

Eckdaten zum dualen Studium der Thüringer Energie:

1. Die Ausbildung

Ausbildungszeit: 3 Jahre (verkürzte Berufsausbildung)
Ausbildungsort: Standort der Hauptverwaltung der Thüringer Energie und regionale Standorte in Heimatnähe
Berufsschule: Andreas-Gordon-Schule in Erfurt
Unterkunft: Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Wohnheimplatz sind, helfen wir Ihnen gerne weiter.
Arbeitszeit: 38 Stunden pro Woche
Urlaub: 30 Tage (während der Berufsausbildung)

Ausbildungsvergütung: gemäß gültigem Tarifvertrag;

1. Jahr: 730 €
2. Jahr: 830 €
3. Jahr: 930 €

(Stand 01.2017)

Zuschüsse und Leistungen:

          • Miet- oder Fahrtkostenzuschuss
          • 13. Monatsgehalt
          • betriebliche Altersvorsorge
          • Betriebskindergarten

Ausbildungsbeginn: August/September, je nach Schulplan

2. Das Studium

Studienzeit: 6 oder 7 Semester Regelstudienzeit – je nach gewähltem Studiengang
Hochschule: beispielsweise Fachhochschule Schmalkalden oder Erfurt, Berufsakademie Gera oder Eisenach, TU Ilmenau
Praktika: 3 Wochen in der vorlesungsfreien Zeit
Vergütung: monatlicher Studienzuschuss
Immatrikulation: zum Wintersemester nach Ende der Ausbildung

Bewerbung für das duale Studium der Thüringer Energie

Über unser Bewerberportal können Sie sich jährlich bis Ende Februar auf das duale Studium der Thüringer Energie bewerben. Unter Bewerbungstipps finden Sie noch mehr Informationen über die benötigten Bewerbungsunterlagen und unseren Bewerbungsprozess.

Sie haben Fragen zum dualen Studium der TEAG? Wir beantworten sie Ihnen gerne!
Rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an: 0361 652-2499

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Stellenangebote auf einen Blick

Unsere Ausbildungsberufe in der Übersicht

Thüringer Energie als Arbeitgeber

Ausbildung mit dem Plus

Ausgezeichnete Ausbildung in Thüringen

Seite drucken
  • Kontakt
  • Energiebanking
  • Suche