Menü

Beratungshotline

Telefon 03641 8171111
Fax 03641 8171118
kundenservice@teag.de

Thüringer Energie gründet Servicegesellschaft in Jena

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Rund 200 Leiharbeitnehmer bekommen neue Perspektiven in Tochterunternehmen des Energiedienstleisters

Jena. (30.10.13) Die Thüringer Energie will ihren Kundenservice mit einer neuen Servicegesellschaft noch besser auf die Marktbedürfnisse ausrichten. In der TES Thüringer Energie Service GmbH werden ab 1. Januar 2014 alle Servicebereiche gebündelt, die im Zusammenhang mit der Abwicklung von Kundenanfragen, Rechnungsversendung, des Mahnwesens und dem Betrieb des Call Centers stehen. Das Spektrum umfasst ebenfalls die Leistungen für den Netzbetreiber TEN Thüringer Energienetze. Diese Dienstleistungen werden derzeit am Standort Jena von Mitarbeitern der Thüringer Energie sowie zusätzlich von rund 200 Leiharbeitnehmern erbracht. Im Zuge der TES-Gründung ist geplant, künftig die Leiharbeitnehmer zusammen mit  den Mitarbeitern der Thüringer Energie in die neu gegründete Gesellschaft zu integrieren. Die TES wird dabei ein 100prozentiges Tochterunternehmen der Thüringer Energie sein.

„Wir stärken so unser Unternehmen Thüringer Energie gleich mehrfach. Mit der neuen GmbH sind alle wichtigen Servicebereiche in einer schlagkräftigen Organisation unter einem Dach“, erläutert der stellvertretende TEAG-Aufsichtsratschef Horst Brandt, „zudem holen wir mit der Einstellung erfahrener Leiharbeitsarbeitskräfte viel Fachkompetenz in die neue TES. Die Einstellung der Fachkräfte aus der Arbeitnehmerüberlassung ist dabei auch ein Gebot unserer sozialen Verantwortung als Thüringer Unternehmen mit einer prägenden kommunalen Anteilsmehrheit“. Zudem könne mit der Struktur als eigenständige GmbH auch anderen Interessenten, beispielsweise Thüringer Stadtwerken, Servicedienstleistungen im Zusammenhang mit Energiekundenbetreuung angeboten werden“, so Brandt weiter. Der Entscheidung zur Gründung der TES war ein umfangreiches Organisationsprojekt  vorausgegangen. Die TES mit ihren zukünftig ca.300 Mitarbeitern wird einen eigenen, firmenspezifischen Tarifvertrag bekommen. Der Unternehmensstandort ist Jena. Alle notwendigen rechtlichen und personellen Schritte im Zuge der TES-Gründung sollen bis zum Frühjahr kommenden Jahres erfolgreich abgeschlossen sein.

Seite drucken
  • Kontakt
  • Energiebanking
  • Suche