Menü

Beratungshotline

Telefon 03641 8171111
Fax 03641 8171118
kundenservice@teag.de

Gymnasium bekommt Ingenieurspaten

Dienstag, 12. November 2013

Thüringer Energie und Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Weida. (12.11.13) Die Thüringer Energie hat heute erstmals einen Kooperationsvertrag mit einem Thüringer Gymnasium abgeschlossen. Beim Regionalen Netzbetrieb Ost der Thüringer Energienetze GmbH in Weida wurde am Mittag die entsprechende Vereinbarung unterschrieben. Das Energiedienstleistungsunternehmen unterstützt die Schule im Schwerpunkt bei der praxisnahen, naturwissenschaftlichen Ausbildung sowie bei der Sensibilisierung der Gymnasiasten für die vielfältigen Berufsbilder und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Energieversorgungsbranche. Die Unterzeichnung wurde von Schulleiterin Birgit Untiedt sowie von Gabi Fischer, Personalchefin von Thüringer Energie, vorgenommen. Der Vertrag hat vorerst eine Laufzeit von einem Jahr.

Frühzeitig Interesse an technischen Berufen wecken
„Mit der Schul-Kooperation auf Gymnasiumsebene wollen wir schon frühzeitig das Interesse an technischen Berufen wecken und damit langfristig dem absehbaren Fachkräftemangel entgegengetreten“, erklärt Personalchefin Fischer. Eine derartige Zusammenarbeit mit einem Gymnasium sei für das Unternehmen interessantes Neuland, bisher habe man nur Patenschaftserfahrungen im Grundschulbereich, so Gabi Fischer weiter. Speziell die höheren Klassen könnten so auch Anregungen für ein Schülerpraktikum beim Energiedienstleister bekommen.

Exkursionen und Vorträge
Konkret erlebbar wird die Schulpatenschaft für Schüler und Lehrer durch spezielle Vortrags- und Exkursionsangebote, die gemeinsam mit der Schule entwickelt und in einem Veranstaltungskatalog aufgelistet wurden. So sind Exkursionen etwa in Umspannwerke oder zu Windkraftwerken angedacht. Zudem stehen die Mitarbeiter des Regionalen Netzbetriebes Ost der TEN Thüringer Energienetze GmbH den Schülern als Ansprechpartner für Fragen zur Berufsorientierung und nach Absprache auch als Referenten im Schulunterricht zur Verfügung.

Als fest in Thüringen verwurzeltes Unternehmen pflegt Thüringer Energie enge Beziehungen zu Gemeinden und Städten im Freistaat sowie zu ihren Einrichtungen und Vereinen. Thüringer Energie handelt dabei ganz im Sinne der Nachhaltigkeit und übernimmt jenseits eigener Geschäftsinteressen Verantwortung für das Gemeinwesen und zukünftige Generationen und engagiert sich in der Jugend- und Ausbildungsförderung.

Seite drucken
  • Kontakt
  • Energiebanking
  • Suche