Menü

Beratungshotline

Telefon 03641 8171111
Fax 03641 8171118
kundenservice@teag.de

Frische Fachkräfte für Thüringen

Donnerstag, 28. Januar 2016

Abschlusszeugnisse für erfolgreich ausgelernte Elektrotechnikprofis bei der TEAG

Erfurt (28.1.2016). In der Erfurter Hauptverwaltung der Thüringer Energie AG sind heute 24 Facharbeiterzeugnisse feierlich übergeben worden – es sind die ersten Abschlusszeugnisse des noch neuen Jahres 2016. Dreieinhalb Jahre hatte für die jungen Nachwuchskräfte die Lehrzeit für den Beruf des Elektronikers für Betriebstechnik bzw. zwei Jahre für den Beruf des Industrieelektrikers gedauert. Die Hälfte der Auslerner kam dabei direkt von der Thüringer Energie AG, 13 Azubis absolvierten ihre Lehre über die Ausbildungsgemeinschaft der Thüringer Energieversorgungs- und Elektroindustrie, welcher derzeit über 70 Unternehmen aus ganz Mitteldeutschland angehören. Unter den erfolgreichen Auslernern waren auch zwei junge Frauen.   

Die Berufsausbildung des Industrieelektrikers – die in diesem Jahr erstmals zwei Auszubildende abgeschlossen haben - wurde zusammen mit der Agentur für Arbeit durchgeführt. Dank der 16-monatigen Ausbildungsdauer erhalten so auch ältere Bewerber oder Bewerber mit einer zuvor abgebrochenen Ausbildung die Chance auf einen qualifizierten und anerkannten Berufsabschluss.       

Die vom kommunalen Energiedienstleister TEAG direkt ausgebildeten jungen Fachkräfte erhielten neben ihren Abschlusszeugnissen auch einen – vorerst befristeten – Arbeitsvertrag. Traditionell haben so junge Fachkräfte aus Thüringen beste Chancen, ihre berufliche Karriere in ihrer Heimatregion zu planen. Die frisch gebackenen Facharbeiter werden künftig für den TEAG-Netzbetreiber, die TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co KG arbeiten.  

Im Zusammenhang mit den Abschlusszeugnissen wurden auch 9 Zertifikate für Netzmonteure Gas überreicht. Die einjährige Zusatz-ausbildung Gastechnik ist für bereits erfahrene für Berufsprofis aus dem Bereich Elektrotechnik gedacht. Dieser Fortbildungskurs wurde bei der TEAG bereits 20 mal erfolgreich durchgeführt.  

Der moderne Aus- und Fortbildungscampus auf dem Gelände der Hauptverwaltung der TEAG in Erfurt gehört zu den besten Ausbil-dungsadressen im Freistaat. Die Ausbildung der derzeit 253 Lehrlinge erfolgt in den Berufen Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Industrie-kauffrau/-mann sowie Kauffrau/-mann für Büromanagement. Mit etwa acht Prozent liegt die Ausbildungsquote des größten kommunalen Energiedienstleisters dabei deutlich über dem Thüringer Gesamtdurchschnitt von fünf Prozent.
Die umfassend ausgestatteten Lehrkabinette befinden sich technisch stets auf dem neuesten Stand,  Ausbilder und Lehrmeister sind erfahrene Fachkräfte mit verschiedensten Spezialisierungen und hoher Sozialkompetenz.

Seite drucken
  • Kontakt
  • Energiebanking
  • Suche