Menü

Beratungshotline

Telefon 03641 8171111
Fax 03641 8171118
kundenservice@teag.de

Glasfaser für Utzberg

Donnerstag, 15. September 2016

Thüringer Netkom schaltet Utzberg für Breitbandkommunikation über Glasfasernetz zu


Utzberg (Nohra).(15.9.2016) Utzberg als Ortsteil von Nohra im Weimarer Land verfügt ab sofort flächendeckend über DSL-schnelle Breitbandkommunikation. Die dafür notwendige Erschließung des Ortes mit neuen Glasfaserleitungen durch die Thüringer Netkom GmbH Weimar konnte jetzt erfolgreich beendet werden. Mit den Erschließungsarbeiten war im November vorigen Jahres begonnen worden. Bereits im Mai dieses Jahres waren die Nachbargemeinden Niederzimmern und Ottstedt am Berge erfolgreich an das Glasfasernetz angeschlossen – und somit mit Breitbandkommunikation versorgt worden.

Für den Glasfaserausbau der drei Orte konnten 3.500 Meter bereits vorhandenes Leerrohr genutzt werden, ca. 1.700 Meter Glasfaser wurden weiterhin von der Thüringer Netkom in neu gezogene Kabelschächte verlegt - auf einer Strecke von fast einem Kilometer war wiederum die Mitverlegung bei Schachtarbeiten für Erdgasrohre der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co KG möglich. Dank der Mitnutzung der TEN-Erdgastrasse konnte die Thüringer Netkom Utzberg, Niederzimmern und Ottstedt a. Berge ohne finanzielle Wirtschaftlichkeitslücke mit Glasfaser erschließen – die Wirtschaftlichkeitslücke hätte sonst aus den Gemeindekassen ausgeglichen werden müssen. Die Investitionssumme für das Glasfaserprojekt betrug rund 265.000 Euro. Der Vertrieb der DSL-Anschlüsse hat das in Gera ansässigen Telekommunikationsunternehmen encoline übernommen.

Mit der Breitbandversorgung der Ortschaft Utzberg ist die komplette Verwaltungsgemeinschaft Grammetal als erstes Gebiet im Kreis Weimarer Land flächendeckend mit 50Mbit/s versorgt. Die nächsten Orte, die Glasfaseranschlüsse erhalten, werden Hohlstedt und Kötschau sein. Aktuell ist bereits im gesamten Landkreis eine Grundversorgung mit 2Mbit/s gewährleistet. Ziel ist es, in absehbarer Zeit im Kreis Weimarer Land glasfaserbasierend eine Breitbandinfrastruktur mit 50Mbit/s und mehr zu entwickeln – unter anderem in Kooperation mit der Thüringer Netkom GmbH als Partner.

Die Thüringer Netkom GmbH ist der Telekommunikationsdienstleister der TEAG Thüringer Energie AG. Das Weimarer Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern verfügt über ein hochmodernes Glasfasernetz von über 5.000 Kilometern Länge. Damit betreibt die Thüringer Netkom nach der Deutschen Telekom das zweitgrößte Festnetz in Thüringen. Genutzt wird dieses leistungsfähige Netz nicht nur zur Überwachung und Steuerung des Thüringer Strom- und Erdgasnetzes, sondern auch zur schnellen Datenübertragung – etwa für große Internet-Anbieter oder auch Thüringer Universitäten und Wirtschaftsunternehmen.

 

                                                                                              

Seite drucken
  • Kontakt
  • Energiebanking
  • Suche