Menü

Beratungshotline

Telefon 03641 8171111
Fax 03641 8171118
kundenservice@teag.de

Neue Trafostation auf dem Rennsteig

Dienstag, 20. Juni 2017

TEN nimmt neue Trafostation zwischen Glasbach und Ruhlaer Skihütte in Betrieb – Voraussetzung für Ladestation für Elektroautos geschaffen

Steinbach / Bad Liebenstein. (20.6.2017) Auf dem Rennsteigkamm nahe der Ruhlaer Skihütte (Wartburgkreis) ist am Vormittag eine neue Trafostation zugeschaltet worden. Die Station wurde von der TEN Thüringer Energienetze GmbH &Co. KG am Parkplatz „Schillerbuche“ errichtet. Vorausgegangen waren umfangreiche Anschluss- und Erschließungsarbeiten. So musste von der nächsten Station an der Ruhlaer Skihütte ein 2,5 Kilometer langes Mittelspannungskabel gezogen werden. Zusammen mit dem neuen Erdkabel wurde auch ein Leerrohr für Glasfaserleitungen mitverlegt. Am Standort Schillerbuche waren zuvor in den vergangenen Monaten umfangreiche Bauarbeiten für einen Touristenparkplatz vorgenommen worden. Mit der neuen Station kann dort die Parkplatzversorgung mit Gastronomie, Beleuchtung und Toilettenanlagen abgesichert werden. Zudem steht nun genügend elektrische Leistung zur Verfügung, um eine Ladestation für Elektroautos zu betreiben. Die Ladestation mit einer Leistung von zwei mal 22 kW soll noch im August ans Netz gehen. Profitieren wird von der deutlichen Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Stromversorgung auf dem Rennsteigkamm auch das traditionelle Glasbach-Bergrennen. So kann für den Zieleinlauf kurz vor dem Glasbachstein nun eine dauerhafte Elektroinstallation vorgenommen werden. Für das Gesamtvorhaben der Trafostation an der Schillerbuche hat die TEN inklusive der Kabelverlegung rund 80.000 Euro investiert.       

Seite drucken
  • Kontakt
  • Energiebanking
  • Suche