Teilnahmebedingungen

Gewinnspiel - TEAG Laufcamp vom 9. bis 11. April 2021

1. Gewinnspiel

Die TEAG Thüringer Energie AG, im Folgenden „TEAG“ genannt, verlost unter allen Teilnehmenden*, welche im Zeitraum vom 15.02.2021 bis 28.02.2021 ein Video, in welchem sie mitteilen, warum sie am TEAG Laufcamp teilnehmen wollen, über das Bewerbungsformular auf der TEAG-Website hochladen, 8 x je 1 Platz im TEAG Laufcamp (weitere Infos unter 3.b.). Die Gewinner müssen ihre Daten rechtzeitig übermitteln (3.c.).

2. Veranstalter, Teilnahmeberechtigung

a. Veranstalter
TEAG Thüringer Energie AG
Energieversorger
Schwerborner Straße 30, 99087 Erfurt
www.thueringerenergie.de

b. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche und geschäftsfähige Person ab Vollendung des 18. Lebensjahres mit Wohnsitz in Deutschland. Ausgenommen sind Wiederverkäufer.
Personen nehmen am Gewinnspiel teil, indem sie ein Video, in welchem sie mitteilen, warum sie am TEAG Laufcamp teilnehmen wollen,  über das Bewerbungsformular auf der TEAG-Website hochladen. Der Gewinn ist nicht übertragbar.
Die Teilnahme ist vom 15. Februar 2021, 12:00 Uhr bis zum 28. Februar 2021, 10:00 Uhr möglich.

3. Durchführung des Gewinnspiels

a. Allgemeines
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Es entstehen keine offenen oder versteckten Folgekosten. Ausgenommen hiervon sind Kosten die aus Inanspruchnahme von Datenvolumen aus dem jeweiligen Telekommunikationsvertrag entstehen können. Jeder Teilnehmer kann für die Teilnahme nur ein Video hochladen. Je Teilnehmer wird gemäß den Voraussetzungen nach Ziffer 3.b. nur eine Teilnahme am TEAG Laufcamp verlost.

Die TEAG behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit vorzeitig zu beenden, zu verändern oder auszusetzen (z.B. aus logistischen oder rechtlichen Gründen). Durch eine vorzeitige Beendigung, Veränderung oder Aussetzung des Gewinnspiels hat der Teilnehmer keinerlei Ansprüche gegenüber der TEAG. Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte übernimmt die TEAG keine Haftung.
Die TEAG ist berechtigt, einzelne Teilnehmer/innen vom Gewinnspiel auszuschließen oder den Gewinn zu versagen. Dies gilt vor allem bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen. In diesen Fällen kann der Gewinn auch nachträglich aberkannt oder zurückgefordert werden.

b. Gewinn
Die TEAG verlost 8 x je 1 Platz im TEAG Laufcamp. Die Teilnahme am TEAG Laufcamp beinhaltet

  • zwei Übernachtung mit Vollpension vom 9. - 11. April 2021 im Sporthotel Oberhof
  • Trainingstheorie und Fachtipps sowie drei praktische Trainingseinheiten vom bzw. mit dem TEAG-Laufexperten Marcel Bräutigam. Sollte Marcel Bräutigam aufgrund von Krankheit oder anderer Gründe verhindert sein, wird ein Ersatz-Trainer, z.B. Herr Frank Meerbach, das TEAG Laufcamp durchführen.
  • eine Einheit zur Profilaxe sowie Trainingselementen, durchgeführt von einem qualifizierten Physiotherapeuten
  • ein TEAG-Laufshirt sowie
  • ein Paar TEAG-Armlinge.

Der Gewinn entspricht einem Gesamtwert von ca. 645 Euro.

Das TEAG-Laufshirt und das Paar TEAG-Armlinge werden während des TEAG Laufcamp übergeben.

c. Ablauf und Dauer
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss ein Teilnehmer im Zeitraum vom 15. Februar 2021, 12:00 Uhr bis zum 28. Februar 2021, 10:00 Uhr über das Bewerbungsformular auf der TEAG Website unter www.thueringerenergie.de/laufcamp ein Video hochladen, in welchem er mitteilt, warum er am TEAG Laufcamp teilnehmen möchte. Der Teilnehmer kann frei entscheiden, wie er seine Botschaft, im Rahmen des gesetzlich Erlaubten, im Video gestaltet. Das Video darf eine Länge von einer Minute und eine Dateigröße von 100 MB nicht überschreiten. Das Video kann nur in den Videoformaten .mp4, *.mov, *.mkv, *.avi, *.mpg, *.mpeg hochgeladen werden. Der Teilnehmer darf außerdem nur allein im Video auftreten. Es werden nur Videos in die Wertung aufgenommen, die diese Kriterien erfüllen. 
Um das Video über das Bewerbungsformular hochladen zu können, hat der Teilnehmer im Bewerbungsformular Angaben zu seinem Vornamen sowie seiner E-Mail-Adresse zu machen, welche für die weitere Durchführung des Gewinnspiels erforderlich sind.

Aus allen über das Bewerbungsformular auf der TEAG-Website hochgeladenen Videos wird eine Jury aus TEAG-Laufexperten 15 Videos auswählen. 

Im Vorfeld des Votings werden die 15 Teilnehmer mit ihren zum Voting stehenden Videos auf den sozialen Kanälen der TEAG, Facebook und Instagram, vorgestellt. Hierbei werden die Vornamen der Teilnehmer veröffentlicht, welche zuvor beim Upload angegeben wurden.

Die ausgewählten Videos werden auf der TEAG-Website unter www.thueringerenergie.de/laufcamp im Zeitraum vom 08. bis 21. März 2021, 24 Uhr, für ein öffentliches Voting unter Nennung der Vornamen der Teilnehmer veröffentlicht. In diesem Zeitraum kann für die 15 veröffentlichten Videos abgestimmt werden. Jeder Besucher der TEAG-Website kann einmal abstimmen.

Die acht Teilnehmer mit den meisten Voting-Klicks haben gewonnen. Sollte der 8. und 9. Platz oder weiter Plätze die gleiche Anzahl an Voting-Klicks haben, entscheidet das Los. Die Gewinner werden mit auf der TEAG-Website unter [Link eingeben] sowie bei Facebook und Instagram mit ihrem Video unter Nennung ihres Vornamens bekannt gegeben.

Ein Anspruch auf Auszahlung des Barwertes des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht umgetauscht werden. Wenn das TEAG Laufcamp im Zeitraum vom 9. bis 11. April 2021 aufgrund der Corona-Pandemie oder aus anderen sachlichen Erwägungen nicht stattfinden kann, wird den Gewinnern ein Nachholtermin mitgeteilt.

Nach Ablauf des Zeitraums für das Voting leitet die TEAG per E-Mail (verwendet wird die bei dem Video-Upload an TEAG übermittelte E-Mailadresse) weitere Informationen sowie einen Link zu einem Kontaktformular an die Gewinner weiter. Dieses Kontaktformular muss innerhalb von 2 Tagen ausgefüllt werden, um den Gewinn zu erhalten. Das Kontaktformular liegt auf einer Unterseite der TEAG-Website. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Verwendungsfähigkeit der von ihm angegebenen Daten, selbst verantwortlich. Falschangaben oder Fehler in den Angaben gehen allein zu Lasten des Teilnehmers.
Hat der Teilnehmer und Gewinner das Kontaktformular vollständig ausgefüllt, übersendet die TEAG an die Gewinner die Bestätigung zur Teilnahme am TEAG Laufcamp per E-Mail.
Hat der Teilnehmer das Kontaktformular nicht innerhalb der Frist von 2 Tagen vollständig ausgefüllt, besteht kein Anspruch auf den Gewinn.

4. Urheberrecht

Mit der Einsendung eines Videos erklärt der Teilnehmer, dass er der Urheber des eingesendeten Videos und dessen Inhalt ist und er damit uneingeschränkt über die Nutzungsrechte am Video und dessen Inhalt verfügt. Der Teilnehmer bestätigt weiterhin, dass das Video und dessen Inhalt frei von Rechten Dritter ist. Der Teilnehmer stellt die TEAG bereits jetzt gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

5. Nutzungsrecht

Mit der Einsendung des Videos räumt der Teilnehmer der TEAG das einfache, unentgeltliche, unwiderrufliche Recht ein, dieses und dessen Inhalt im Rahmen der Durchführung und Auswertung dieses Gewinnspiel für einen Zeitraum bis zu sechs Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels, räumlich unbegrenzt zu nutzen.

Das Video und dessen Inhalt darf unverändert oder in geänderter Form zu Werbe- oder zu redaktionellen Zwecken vervielfältigt, veröffentlicht und verbreitet werden. Diese Rechte stehen auch Dritten zu, die im Einverständnis der TEAG handeln. Dazu zählen insbesondere auch die Tochterunternehmen des TEAG-Konzerns.

Das Nutzungsrecht erstreckt sich auf die Nutzung im TEAG-Intranet, Internet einschließlich Social Media, auf Flyer, Werbebroschüren und Kundenpublikationen wie z. B. auf Messen. Das Nutzungsrecht besteht unabhängig von einem möglichen Gewinn.

Dem Teilnehmer ist insofern bewusst, dass durch die beabsichtigte Verwendung im Internet die Personenabbildungen und/ oder Namen sowie Inhalte des hochgeladenen Videos und in diesem Zusammenhang sonstig veröffentlichte personenbezogene Informationen weltweit abgerufen und gespeichert werden. Entsprechende Daten können damit etwa auch über sogenannte „Suchmaschinen“ aufgefunden werden. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass andere Personen oder Unternehmen diese Daten mit weiteren im Internet verfügbaren Daten des Teilnehmers verknüpft und damit ein Persönlichkeitsprofil erstellt, die Daten verändert oder zu anderen Zwecken nutzt. Dies kann insbesondere dazu führen, dass andere Personen versuchen, Kontakt mit dem Teilnehmer aufzunehmen. Über die Archivfunktion von Suchmaschinen sind die Daten zudem häufig auch dann noch abrufbar, wenn die Angaben aus den Internet-Angeboten der TEAG bzw. der Beteiligungsgesellschaften der TEAG bereits entfernt oder geändert wurden.

6. Haftung

Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche gegen die TEAG (im Folgenden „Schadensersatzansprüche“ genannt), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus diesem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen.
Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Teilnehmers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.  Die wesentlichen Vertragspflichten der TEAG bestehen in der Durchführung des TEAG Laufcamps.

Ausgeschlossen ist ferner jegliche Haftung der TEAG für das Bestehen der technischen Voraussetzungen der fristgerechten Teilnahme am Gewinnspiel, insbesondere für die fortwährende Verfügbarkeit und den ständigen technischen Zugang der Gewinnspielseite, sofern dies durch Einflüsse geschieht, die außerhalb der Kontrolle der TEAG liegen.
Im Übrigen sind Mangelhaftungsansprüche hinsichtlich des Gewinns gegenüber der TEAG ausgeschlossen.
Eigenständige Garantieerklärungen gibt die TEAG nicht ab, es sei denn dies geschieht ausdrücklich.

Das Gewinnspiel wird weder von Facebook, noch Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Facebook und Instagram sind lediglich Plattformen, auf der die TEAG Thüringer Energie AG das Gewinnspiel bewirbt.

7. Schlussbestimmungen

a. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

b. Die Durchführung des Gewinnspiels, das Rechtsverhältnis zwischen Veranstalter und Teilnehmer, sowie diese Teilnahmeregeln einschließlich ihrer Auslegung unterstehen ausschließlich dem deutschen Recht unter Ausschluss aller Rechtsnormen, die in eine andere Rechtsordnung verweisen.

Mit der Einsendung eines Videos erklärt sich der Gewinnspielteilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

* Hinweis:  Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.

Kontakt