Datenschutz

Teilnahmebedingungen: Facebook-Gewinnspiel

1. Gewinnspiel

Die TEAG Thüringer Energie AG, im Folgenden TEAG genannt, verlost zweimal die Überlassung eines TEAG-Rollers der Marke Kito. Der Überlassungszeitraum läuft vom 15.05.2019 bis zum 30.09.2019. Die TEAG verlost die zwei Überlassungen unter:

  • allen positiven Kommentatoren des Facebook-Posts zum Gewinnspiel bis zum 23.4.2019,
  • den im Rahmen der Thüringen Ausstellung (09.03.2019 bis 17.03.2019, Erfurter Messe) eingeworfenen Gewinnspielkarten
  • sowie den bis zum 23.4.2019 per Posteingangsstempel zugesendeten Gewinnspielkarten aus dem TEAG-Magazin.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche und geschäftsfähige Person ab Vollendung des 18. Lebensjahres mit Wohnsitz in Deutschland.
Personen nehmen am Gewinnspiel teil, indem sie unter dem Gewinnspiel-Post (via facebook) kommentieren bzw. Gewinnspielkarten eingeworfen (Messestand TEAG 9-17.3.2019) oder zugesendet (Teilnahmekarte TEAG-Magazin) haben. Negative Kommentare werden von der Gewinnspielteilnahme ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht übertragbar.
Die Teilnahme ist bis zum 23.04.2019 um 23:59 Uhr möglich. Es zählt der registrierte Posteingang (facebook) Posteingang (Teilnahmekarte TEAG-Magazin) oder Einwurf am Messestand TEAG 9-17.3.2019)

3. Durchführung des Gewinnspiels

a. Allgemeines
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Es entstehen keine offenen oder versteckten Folgekosten. Ausgenommen hiervon sind Kosten, die aus Inanspruchnahme von Datenvolumen aus dem jeweiligen Telekommunikationsvertrag entstehen können. Dies betrifft zum Beispiel die Seitenaufrufe und die Datenübermittlung durch den Kunden. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen.
Die TEAG behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit vorzeitig zu beenden, zu verändern oder auszusetzen (z.B. aus logistischen oder rechtlichen Gründen). Durch eine vorzeitige Beendigung, Veränderung oder Aussetzung des Gewinnspiels hat der Teilnehmer keinerlei Ansprüche gegenüber der TEAG. Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte übernimmt die TEAG außerhalb ihres Verantwortungsbereichs keine Haftung.
Die TEAG ist berechtigt, einzelne Teilnehmer/innen vom Gewinnspiel auszuschließen oder den Gewinn zu versagen. Dies gilt vor allem bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen. In diesen Fällen kann der Gewinn auch nachträglich aberkannt oder zurückgefordert werden.

b. Gewinn
Die TEAG verlost zweimal die Überlassung eines TEAG-Rollers der Marke Kito. Der Überlassungszeitraum läuft vom 15. Mai bis zum 30. September 2019.
Die zwei Gewinner erhalten jeweils:

  • Konfiguration des Rollers:
    a. Farbe: Hellblau/Mintgrün/Spacegrau mit TEAG Beklebung
    b. 1 Akku Größe M
    c. 2000 W Motor
    d. Regencape und Normalladekabel
    e. Helm
  • Roller wird fahrbereit an die angegebene Adresse der Gewinner angeliefert
  • Überlassung eines KITO Elektrorollers ohne Kilometerbeschränkung
  • Inklusive Versicherung und Steuern für den Nutzungszeitraum:
    a. Haftpflicht: 73,80 EUR, inkl. Versicherungssteuer
    b. Vollkasko mit 500,00 EUR, inkl. Teilkasko mit 250,00 EUR Selbstbehalt: 224,91 EUR, inkl. Versicherungssteuer
  • Die Kosten für Anlieferung sowie die Kosten für die Versicherung übernimmt die TEAG
  • Die Kosten für den Strom zum Aufladen des Akku für den Betrieb des E-Rollers übernimmt der Gewinner (Ladevorgang ist mit beigefügtem Ladegerät durchzuführen)

c. Ablauf und Dauer
Bei dem Gewinnspiel nimmt jeder an der Verlosung teil, der unter dem Gewinnspiel-Post kommentiert. Jeder Kommentar nimmt teil. Ausnahme: Negative Kommentare werden von der Gewinnspielteilnahme ausgeschlossen.
Zudem nimmt jeder teil, der eine Gewinnspielkarte im Rahmen der Thüringen Ausstellung ausgefüllt und in die Verlosungsbox eingeworfen hat oder diese aus dem TEAG-Magazin ausgetrennt hat und bis zum 23.04.2019 23:59 Uhr an die TEAG nur via E-Mail (an: noch zu klären) oder postalisch (an: noch zu klären) gesendet hat.
Ein Anspruch auf Auszahlung des Barwertes des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht umgetauscht werden.
Das Gewinnspiel beginnt am 01.03.2019 um 10:00 Uhr und endet am 23.04.2019 um 23:59 Uhr. Nach Beendigung des Gewinnspiels entscheidet das Los durch zufällige Auswahl über die beiden Gewinner.
Die TEAG informiert den Gewinner auf einem, der vom Kunden angegebenen, Kontaktwege und stellt den Überlassungsvertrag zur Verfügung. Diesen Überlassungsvertrag muss der Gewinner ausfüllen und an die TEAG zurücksenden. Nach Gegenzeichnung des Überlassungsvertrags vereinbaren die TEAG und der Gewinner die Ausliefermodalitäten des Rollers. Für den Versand des Elektrorollers notwendige Daten sind der Vor- und Nachname, postalische Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie der gültige Führerschein. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Verwendungsfähigkeit der von ihm angegebenen Daten, insbesondere seiner Postanschrift, selbst verantwortlich. Falschangaben oder Fehler in den Angaben gehen allein zu Lasten des Teilnehmers.
Die TEAG versendet den Elektroroller anschließend an die angegebene Adresse.
Der Gewinner wird nach Beendigung des Gewinnspiels mit Vornamen, abgekürztem Nachnamen und Landkreis als Kommentar unter dem Facebook-Gewinnspiel-Post sowie auf der TEAG-Website bekannt gegeben.
Die Rückgabe des Elektrorollers erfolgt im September. Die TEAG übernimmt dabei die Lieferkosten und vereinbart die Rückgabemodalitäten mit dem Gewinner.

4. Sonderbedingungen

Mit Annahme des Gewinns und Unterzeichnung des Überlassungsvertrags erklären sich die Gewinner zur Teilnahme an folgenden Kommunikationsaktionen der TEAG bereit:

  • Erlebnisbericht
  • Interview/Befragung zu den Erfahrungen
  • Fotos
  • Veröffentlichung von Bildern/Videos und O-Tönen in TEAG-Medien (Website, TEAG-Magazin usw.)

5. Haftung

Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche gegen die TEAG (im Folgenden „Schadensersatzansprüche“ genannt), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus diesem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen.
Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt – oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Die wesentlichen Vertragspflichten bestehen in der Übergabe des Überlassungsvertrags.
Ausgeschlossen ist ferner jegliche Haftung der TEAG für das Bestehen der technischen Voraussetzungen der fristgerechten Teilnahme am Gewinnspiel, insbesondere für die fortwährende Verfügbarkeit und den ständigen technischen Zugang der Gewinnspielseite, sofern dies durch Einflüsse geschieht, die außerhalb der Kontrolle der TEAG liegen.
Im Übrigen sind Mangelhaftungsansprüche hinsichtlich des Gewinns gegenüber der TEAG ausgeschlossen.
Eigenständige Garantieerklärungen gibt die TEAG nicht ab, es sei denn dies geschieht ausdrücklich.

6. Schlussbestimmungen

a. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
b. Die Durchführung des Gewinnspiels, das Rechtsverhältnis zwischen Veranstalter und Teilnehmer, sowie diese Teilnahmeregeln einschließlich ihrer Auslegung unterstehen ausschließlich dem deutschen Recht unter Ausschluss aller Rechtsnormen, die in eine andere Rechtsordnung verweisen.

Mit der Teilnahme akzeptiert der Benutzer/die Benutzerin diese Teilnahmebedingungen.

Verwendung von Cookies

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.