Datenschutzinformation

über den Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß Art. 12 ff. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf Unternehmensseiten der TEAG Thüringer Energie AG auf Social Media Plattformen des Anbieters Facebook Ireland Limited.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten auf den Unternehmensseiten der TEAG Thüringer Energie AG verantwortlich? An wen können Sie sich bei Fragen zum Datenschutz wenden?

TEAG Thüringer Energie AG (im Folgenden „TEAG“, „wir“ oder „uns“) betreibt auf diversen Social Media Plattformen die Unternehmensseiten

und ist für diese datenschutzrechtlich verantwortlich.

Unsere Kontaktdaten:

TEAG Thüringer Energie AG
Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt
www.thueringerenergie.de
E-Mail: datenschutz@teag.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie über die obigen Kontaktdaten erreichen.

Instagram und Facebook sind Facebook-Produkte, welche von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland (im Folgenden „Facebook“) bereitgestellt werden. Facebook führt auf den Unternehmensseiten als weiterer Verantwortlicher eigene Datenverarbeitungen durch, die uns nicht bekannt sind und auf die wir kaum Einfluss haben. An den Stellen, an denen wir Einfluss nehmen und die Datenverarbeitung parametrisieren können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang durch Facebook hin. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook und Kontaktaufnahme finden Sie unten.

Facebook stellt TEAG für den Betrieb der Unternehmensseiten Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unseren Unternehmensseiten vornehmen (sog. „Seiten-Insights“). TEAG und Facebook treten für diese Verarbeitung beim Besuch und der Verwendung unserer Unternehmensseiten als gemeinsame Verantwortliche auf. Die wesentlichen Informationen zur Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit stellt Facebook hier bereit.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir? Warum benötigen wir diese Daten? Wie lange werden diese Daten verarbeitet? Auf welche Rechtsgrundlage stützen wir die Verarbeitung?

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Unternehmensseiten auf den Social Media Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

1. Kommunikation und Interaktion

Die von Ihnen auf unseren Unternehmensseiten eingegebenen Daten wie z. B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, Posts etc. werden durch die jeweilige Social Media Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte, etwa, weil ein Kommentar unsachgemäß oder beleidigend ist. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media Plattform ist und kommunizieren über die Social Media Plattform mit Ihnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation sowie Präsentation unseres Unternehmens und unserer Produkte.

Wenn es sich bei der jeweiligen Anfrage um kundenbezogene Anliegen handelt, werden die angegebenen Informationen genutzt, um die anfragende Person zu identifizieren und die Anfrage an den Kundenservice zur Bearbeitung weiterzugeben. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn es sich bei der jeweiligen Anfrage um bewerberbezogene Informationen handelt, wird die anfragende Person auf die Kontaktaufnahme per E-Mail bzw. das Bewerberportal verwiesen und die Daten sofort gelöscht. Bewerbungen werden ausschließlich über das TEAG-Bewerberportal entgegengenommen. Dieses Vorgehen gewährleistet, dass die Kommunikation mit Bewerbern sowie sensible Daten nicht über Facebook ausgetauscht werden.

Sofern Sie uns eine Anfrage auf der Social Media Plattform stellen, verweisen wir je nach der erforderlichen Antwort ggf. auch auf andere, sichere Kommunikationswege, die Vertraulichkeit gewährleisten. Sie können stets vertrauliche Anfragen über unsere im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten an uns richten.

Bei der Nutzung interaktiver Funktionen auf den Unternehmensseiten (z.B. Kommentarfunktion, Teilen-Funktion oder „Gefällt mir“-Button) sind für TEAG darüber hinaus weitere personenbezogenen Informationen sichtbar, da Kommentare oder Likes von Nutzern für andere Nutzer sowie Facebook sichtbar sind. Wer einen Beitrag teilt, können wir nur sehen, wenn der Nutzer dies in den persönlichen Einstellungen erlaubt hat.

Wir weisen darauf hin, dass die Interaktion mit unseren Unternehmensseiten und den diesbezüglichen Inhalten in der eigenen Verantwortung des Nutzers liegt. Weder auf die interaktiven Funktionalitäten noch auf die Sichtbarkeit von Kommentaren, Likes oder sonstigen Nutzer-Aktivitäten auf unseren Unternehmensseiten haben wir Einfluss. Diese werden von Facebook bestimmt.

2. Durchführung von Gewinnspielen und Aktionen

Zur Bildung eines Teilnehmerpools für Gewinnspiele und Aktionen erhebt TEAG Ihren Nutzernamen und den Inhalt des elektronischen Eintrags auf der Social Media Plattform, den Sie über Ihren elektronischen Eintrag (Kommentar, Like, Post, Story und/oder private Nachricht) auf der Social Media Plattform für TEAG sichtbar hinterlassen. Ohne Ihren Nutzernamen können Sie nicht am Gewinnspiel oder der Aktion teilnehmen.

Wenn TEAG Sie als Gewinner ausgewählt hat oder Sie an der Aktion teilnehmen möchten, benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, eine E-Mail-Adresse und die postalische Anschrift. Ohne diese Daten können wir Ihnen den Gewinn bzw. das Aktionsgeschenk nicht ordnungsgemäß und entsprechend der Teilnahmebedingungen zur Verfügung stellen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt über ein webbasiertes Kontaktformular auf der Website von TEAG (www.thueringerenergie.de). Dort erhalten Sie auch weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Kontaktformularen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten Daten im Rahmen von Gewinnspielen und Aktionen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Statistiken/Seiten-Insights

Wir weisen darauf hin, dass wir als Betreiber unserer Unternehmensseiten keinen Einfluss auf die Konfiguration der Seiten-Insights haben.

a. Facebook
Bei einer Facebook-Seite können wir die Seitenaktivität (Seite abonnieren, teilen und gefällt mir), die Seitenaufrufe, Seitenvorschau und Seitenabonnenten nachvollziehen, wobei keine Einzelpersonen oder deren Profile angezeigt werden, sondern nur die absolute Zahl.

In den Beiträgen werden TEAG in aggregierter Form die Reichweite, d.h. wie viele Konten der Beitrag erreicht hat, sowie die Klicks (z.B. auf das Foto oder den Link) zur Verfügung gestellt. Im Beitrag werden auch die Interaktionen (Likes, Kommentare, Beitrag geteilt) gemessen.

b. Instagram
Für eine Instagram-Seite werden zur Zielgruppe Informationen (Abo-Wachstum, Standort, Alter, Geschlecht), erfasst, wobei wobei– eine Auswertung dieser nicht stattfindet. Außerdem werden für die Seite ebenfalls die Reichweite, Profilaufrufe der TEAG-Unternehmensseite und Website-Klicks (= Link auf dem TEAG-Profil) in aggregierter Form bereitgestellt.

Bei den Beiträgen bei Instagram wird nach Story- und Feed-Post-Insights unterschieden.
Bei einem Feed-Post (ähnlich einem Beitrag auf Facebook-Seite) erhalten wir die Profilaufrufe als absolute Zahl. Stories verschwinden automatisch nach 24 Stunden - danach sehen wir nur noch, die Reichweite absolute Zahlen, keine konkreten Nutzer.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Reichweiten- und Erfolgsmessung sowie Optimierung unserer Social Media Auftritte.

4. Speicherdauer

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Verarbeitung erreicht ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. HGB, AO) oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung (z.B. Sicherung von Beweismitteln) bestehen. Ihre Interaktionen in unseren Beiträgen (z.B. Likes, Kommentare) können Sie jederzeit selbst auf der jeweiligen Plattform löschen. Eine weitergehende Verarbeitung der Daten ist auch zulässig, wenn Sie in diese Speicherung eingewilligt haben und Sie diese Einwilligung nicht widerrufen haben.

Wie verarbeitet Facebook Daten?

Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien von Facebook und Instagram. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie weiteren Einstellungsmöglichkeiten.
Die vollständige Datenrichtlinie für die Produkte von Facebook finden Sie hier.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Seiten auf den Social Media Plattformen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Unternehmensseite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt.

Beim Zugriff auf eine Unternehmensseite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen" IP-Adressen). Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); ggf. ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Facebook setzt beim Betrieb seiner Social Media Plattformen zudem Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media Plattform angemeldet oder registriert sind. Wie bereits dargestellt, können wir auf die Webtrackingmethoden auf den Social Media Plattformen keinen Einfluss nehmen. Wir können dieses z.B. nicht abschalten.

Beim Besuch unserer Unternehmensseiten erfasst Facebook Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Mehr über den Einsatz von Cookies erfahren Sie in der Facebook-Cookie-Richtlinie und der Instagram-Cookie-Richtlinie. Diese Informationen werden u.a. verwendet, um uns als Betreiber der Unternehmensseiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme dieser Seiten zu Verfügung zu stellen (sog. „Seiten-Insights“). Nähere Informationen dazu stellt Facebook hier bereit.

Wenn Sie aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch kann Facebook nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Seiten der Social Media Plattformen. Über in Webseiten eingebundene Facebook-und Instagram-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-bzw. Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können auf Sie zugeschnittene Inhalte oder Werbung angezeigt werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook bzw. Instagram abmelden oder die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Unternehmensseiten auf Instagram und Facebook nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut identifizierbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie in den Facebook-Einstellungen bzw. Instagram-Einstellungen.

Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profil- und Verhaltensdaten nutzt und auswertet. Wir haben insofern keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social Media Plattform. 

An wen werden personenbezogene Daten übermittelt? Werden personenbezogene Daten in ein EU-Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke brauchen. Das gilt auch für von uns sorgfältig ausgewählte, qualifizierte und eingesetzte Dienstleister sowie Erfüllungsgehilfen. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte und sonstige Empfänger nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist, Sie zuvor darin eingewilligt haben oder wenn dies rechtlich verpflichtend ist.
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über das elektronische Kontaktformular auf der Website der TEAG zur Verfügung stellen, verarbeitet die TEAG in einer IT-Umgebung im EU-Inland. Eine Übermittlung in ein EU-Drittland oder eine Internationale Organisation findet nicht statt.

Zur Frage, ob und inwieweit Facebook Ireland Limited personenbezogene Daten in ein EU-Drittland oder an eine Internationale Organisation übermittelt, verweisen wir auf die obenstehenden Datenschutzrichtlinien von Facebook.

Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz im Zusammenhang mit den obenstehenden  Unternehmensseiten der TEAG Thüringer Energie AG können Sie sich gerne an unser Unternehmen, TEAG Thüringer Energie AG, Schwerborner Straße 30, 99087 Erfurt, datenschutz@teag.de wenden.
Das umfasst das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO zu wenden.

Sofern eine Verarbeitung von Daten auf Art. 6 Abs. 1e oder 1f DSGVO beruht, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zudem jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Das umfasst auch das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen.

Hinsichtlich der Ausübung von Rechten gegenüber Facebook wird auf die obigen Datenschutzrichtlinien verwiesen.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung statt?

Eine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 22 DSGVO findet durch uns nicht statt.

Änderungsklausel

Da unsere Datenverarbeitung Änderungen unterliegt, werden wir auch unsere Datenschutzinformationen von Zeit zu Zeit anpassen.

Stand: September 2020