Bild: Geige auf einem rotem Tuch - Jugend- und Kulturförderung

Jugend- & Kulturförderung

Ausbildung, Kunst, Kultur und Neugierde wecken für Energieberufe – das Engagement der Thüringer Energie ist vielfältig.

Mit Herz für den Nachwuchs

Thüringer Energie unterstützt etwa 300 Thüringer Institutionen sowie Schulen und Kindergärten. Das Unternehmen bildet pro Jahr über 100 Lehrlinge aus, von denen regelmäßig die Besten erste Plätze bei den deutschen Berufswettkämpfen belegen.

Hinter Kulissen und Kochplatten

Im Kleinen wie im Großen, für die Kleinsten und die Großen: Thüringer Energie fördert eine aktive und attraktive Kulturlandschaft. Das beginnt schon mit Aktionen für die jüngsten Nachwuchskünstler in Kindergärten und Schulen und geht weiter mit Veranstaltungen, bei denen lokale und internationale Künstler auftreten. Seit vielen Jahren unterstützen wir die renommierte Veranstaltungsreihe „Weimarer Reden“, die Erfurter Domstufen-Festspiele sowie das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar. Den Bundeswettbewerb Schülerkochpokal begleitet Thüringer Energie und Ihre Vorgängerunternehmen bereits seit mehr als zehn Jahren als Pate der Thüringer Schülerkochteams. Bis zu 20 Schulen aus unserem Versorgungsgebiet unterstützen wir bei dem jährlichen Kochwettbewerb.

IdeenMachenSchule - auch in Thüringen

Gesunde Ernährung, vergessene Kulturpflanzen, Theaterstücke, Elektro-Baukastensatz – Thüringer Schülerinnen und Schüler sind clever, einfallsreich und setzen ihre tollen Ideen in außergewöhnlichen Schulprojekten um. Thüringer Energie unterstützt seit 2012 Projekte, die ihm Rahmen der Aktion IdeenMachenSchule bei uns eingereicht werden. Eines sollten diese eingereichten Projekt Ideen alle gemeinsam haben: das Ziel, das schulische Umfeld zu verbessern oder eine aktive Freizeitgestaltung zu ermöglichen. Thüringer Energie fördert ideenreiche Schulprojekte mit bis zu 1.000 Euro!

Wissen für die Zukunft

Im modernen Ausbildungszentrum der Thüringer Energie in Erfurt können Jugendliche attraktive Energieberufe mit Zukunftsperspektive erlernen. Unsere Ausbildungsquote liegt jenseits der zehn Prozent und damit deutlich über dem Landesdurchschnitt. Wir setzen dabei auf eine ortsnahe Ausbildung. Unser Ziel: Kinder und Jugendliche so früh wie möglich zu fördern und für Berufe in der Energie- und Umwelttechnik zu begeistern. Deshalb hat Thüringer Energie eine Patenschaft in einer Grundschule in Bad Berka übernommen. Hier wird im Unterricht mit entsprechenden Unterrichtsmaterialien das Interesse für eine naturwissenschaftlich oder technisch ausgerichtete Ausbildung in den den Thüringer Schülern geweckt.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG Cookies. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.