Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

13. TEAG UnternehmerTag - Verleihung des Thüringer EnergieEffizienzpreises 2017

Bild: Die Jury und Gewinner des EnergieEffzienzpreis 2017 auf der Bühne
TEAG

Montag, 13. November 2017

„Zeit für Innovationen!“ hieß es am 8. November im Congress Center der Messe Erfurt zum nunmehr 13. UnternehmerTag der TEAG. Neben der Verleihung des Thüringer EnergieEffizienzpreises nahmen die Energieexperten an diesem Tag all die Themen in den Blick, die ihren Gewerbe- und Industriekunden unter den Nägeln brennen. Von der Zukunftsfähigkeit der Elektromobilität und durchdachten E-Auto-Komplettlösungen für Unternehmen bis zu den immer größeren Herausforderungen im Ausbildungsmarketing und zur Nachwuchssicherung.

Hochkarätige Gäste brachten zudem Licht in die undurchsichtige Welt von Fake News-Kampagnen und präsentierten radikale Innovationskonzepte für Macher, mit denen Unternehmen beweglicher und mutiger werden.

Preisträger des 6. Thüringer EnergieEffizienzpreises

Gemeinsam mit der Umweltministerin Anja Siegesmund und der Thüringer Energie- und Green Tech-Agentur (ThEGA) vergab die TEAG an diesem Tag auch erneut den mit 11.000 Euro dotierten Thüringer EnergieEffizienzpreis. Eine sechsköpfige Experten-Jury hatte die berühmte Qual der Wahl und nominierte aus insgesamt 19 Bewerbungen sechs herausragende Projekte. Die drei besten aus diesem Kreis wurden nun als Gewinner des von der TEAG gestifteten Wettbewerbs gekürt.

  • Froeb Verpackungen GmbH aus Wurzbach für die effiziente Strom- und Wärmenutzung in einem Familienbetrieb.
  • Klassik Stiftung Weimar für den Umbau des Neuen Museums in Weimar, bei dem Denkmalschutz, Energieeffizienz und der Einsatz erneuerbarer Energien Hand in Hand gehen.
  • Königsee Implantate GmbH aus Allendorf für das ganzheitliche Energiemanagement im Unternehmen, in dessen Fokus die optimale Abwärmenutzung und -speicherung steht.

Jeder Preisträger erhält 3.333 Euro. Der mit 1.000 Euro von der Ingenieurkammer Thüringen gesponserte Sonderpreis für herausragendes Engagement geht in diesem Jahr an das Reformhaus Geschwister Tonndorf aus Jena. Damit werden die vielfältigen Maßnahmen des Teams für mehr Energie- und Ressourceneffizienz im Einzelhandel honoriert.

Alle, die sich selbst ein Bild von den nominierten und gekürten Projekten machen oder gar ein paar frische Impulse für das eigene Unternehmen abschauen wollen, können dies auf dem TEAG YouTube-Kanal tun. Dort finden sich sechs spannende Kurzfilme zur Vorstellung der nominierten Projekte.

Noch mehr Informationen zu den Nominierten und Preisträgern 2017 sowie zahlreiche Impressionen zur Preisverleihung unter www.energieeffizienzpreis.de

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet technisch notwendige Cookies. Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht vollständig dargestellt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.