Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet

Newsroom

Themen, die uns bewegen

ThEGA und TEAG bringen Effizienz-Projekte groß raus: 7. Thüringer EnergieEffizienzpreis gestartet

Mittwoch, 7. März 2018

Preis ist mit 15.000 Euro dotiert / Thüringer Unternehmen, Kommunen und Institutionen können mitmachen / Bewerbungen sind bis 30. Juni 2018 möglich.

Startschuss für den 7. Thüringer EnergieEffizienzpreis: Ab sofort bis 30. Juni 2018 können sich Unternehmen, Kommunen und Institutionen auf www.energieeffizienzpreis.de wieder für den mit 15.000 Euro dotierten Preis bewerben.

Seit 2012 zeichnet die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) zusammen mit der TEAG Projekte aus, die sich im Freistaat um das Energiesparen und die Energie- und Ressourceneffizienz verdient gemacht haben. Neben der TEAG als Hauptsponsor der ersten Stunde unterstützt das Thüringer Umweltministerium den Wettbewerb. Seit der ersten Verleihung im Jahr 2012 haben rund 130 Projekte aus Thüringen am Wettbewerb teilgenommen. Neben dem Preisgeld profitieren die Gewinner von der thüringenweiten Resonanz des Preises und erhalten ein Video-Firmenporträt.

Thüringenweite Aufmerksamkeit für Effizienz-Vorreiter

„Wir zeigen in Thüringen, wie Wirtschaftskraft und Klimaschutz zusammenpassen. Energieeffizienz bringt den Unternehmen und Kommunen handfeste Vorteile, wenn sie sich frühzeitig darauf einstellen und handeln“, sagt Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund. „Die Bewerber des Thüringer EnergieEffizienzpreises investieren in ihre Zukunft und helfen beim Klimaschutz.“

„Mit dem Thüringer EnergieEffizienzpreis zeichnen wir zum siebten Mal Unternehmen und Kommunen aus, die durch innovative und vorbildhafte Projekte oder Produkte ihren Energie- und Ressourcenverbrauch gesenkt haben“, erklärt ThEGA-Geschäftsführer Professor Dieter Sell. „Wir möchten diesen Thüringer Effizienz-Vorreitern die Aufmerksamkeit verschaffen, die sie verdient haben.“

Unabhängige Fachjury kürt die Preisträger

Die eingereichten Projekte müssen in den vergangenen fünf Jahren erfolgreich in Thüringen umgesetzt worden sein. Eine unabhängige Jury mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft bewertet die Bewerbungen nach den Kriterien Energieeffizienzgrad, Wirtschaftlichkeit, Ressourceneffizienz, Innovationsgrad und Übertragbarkeit. Das Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro geht an bis zu drei Preisträger und einen Sonderpreisgewinner. Verliehen wird der 7. Thüringer EnergieEffizienzpreis im November 2018 auf dem UnternehmerTag der TEAG.

Unternehmen, Kommunen und Institutionen können sich bis 30. Juni 2018 hier bewerben: www.energieeffizienzpreis.de
Dort finden sich auch Infos zu den Preisträgern der vergangenen Jahre und weitere Informationen zum Wettbewerb.

Übrigens: Den Trailer zum 7. Thüringer EnergieEffizienzpreis und die Video-Firmenporträts aus den vergangenen Jahren finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Download

Verwendung von Cookies

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.