Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

Gewinner des Thüringer EnergieEffizienzpreis 2019

Bild: Die Preisträger des EEP 2019
ThEGA

Freitag, 25. Oktober 2019

Gestern wurde von der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) zusammen mit der TEAG Thüringer Energie AG in Weimar der Thüringer EnergieEffizienzpreis verliehen. Jeweils drei Kommunen und drei Unternehmen aus Thüringen haben den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Preis erhalten.

Eine unabhängige Jury mit sieben Thüringer Energieexperten hat in diesem Jahr aus insgesamt 16 Bewerbungen die Preisträger ausgewählt. Den ersten Platz in der Kategorie „Klimaschutz in Kommunen“ erhält die Stadt Geisa. Gewinner in der Kategorie „Energieeffizienz in Unternehmen“ ist die Bauzentrale Jena.
„Die sechs Preisträgerinnen und Preisträger sind wichtige Vorbilder und Ideengeber für erfolgreichen Klimaschutz und mehr Energieeffizienz in Thüringen. Wir bedanken uns bei allen Kommunen und Unternehmen, die mitgemacht haben, und gratulieren allen Gewinnern“, sagt ThEGA-Geschäftsführer Professor Dieter Sell. Das Thüringer Umweltministerium unterstützt den Wettbewerb und ist Stifter der Preiskategorie „Klimaschutz in Kommunen“. Die TEAG ist langjähriger Hauptsponsor des Wettbewerbes.

Die Preisträger im Überblick

Kategorie „Klimaschutz in Kommunen“

1. Platz (8.000 Euro Preisgeld) - Stadt Geisa für die Nutzung klimaneutraler Nahwärme auf der Basis nachwachsender Rohstoffe

2. Platz (5.000 Euro Preisgeld) - Landkreis Eichsfeld für das Optimieren der Hausmeisterdienste inklusive Energiemanagement und Elektromobilität

3. Platz (2.000 Euro Preisgeld) - Roßleben-Wiehe für das Erneuern der Straßenbeleuchtung unter besonderer Berücksichtigung von Naturschutzaspekten

Kategorie „Energieeffizienz in Unternehmen“

1. Platz (8.000 Euro Preisgeld) - Bauzentrale Jena für die gewerkeübergreifende Bauberatung im nachhaltig errichteten Firmengebäude

2. Platz (5.000 Euro Preisgeld) - Jenaer Antriebstechnik GmbH für den CO2-neutralen Betrieb des neuen Firmenkomplexes

3. Platz (2.000 Euro Preisgeld) - BORN Senf & Feinkost GmbH für das umfassende Reduzieren von CO2-Emissionen am Firmenstandort Erfurter Kreuz

Weitere Informationen und die Videos zu den Finalprojekten finden Sie in der Broschüre „Die besten Projekte 2019“ und unter: www.energieeffizienzpreis.de.

Download

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet technisch notwendige Cookies. Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht vollständig dargestellt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.