Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

TEAG-Akademie rüstet auf: Erster Grundlagenkurs zum Thema Glasfaser

Anfang Juni startete in der TEAG-Akademie erstmals das Basismodul „Grundlagen der Glasfasertechnik“.
TEAG

Freitag, 10. Juni 2022

Anfang Juni startete in der TEAG-Akademie erstmals das Basismodul „Grundlagen der Glasfasertechnik“. Auf die Teilnehmer warteten neben theoretischem Fachwissen auch viele praktische Lehreinheiten, wie beispielsweise das Spleißen von Glasfasern. Neben den Auszubildenden der TEN Thüringer Energienetze und der Thüringer Netkom wurde das Seminarangebot auch von externen Interessierten angenommen.

„Die gesamte TEAG-Gruppe bedient insgesamt fünf Netze. Das ist neben dem Strom-, Gas-, Wärme- und Lichtnetz auch das Glasfasernetz der TEAG-Tochter Thüringer Netkom. Das soll sich auch in unserem Bildungsangebot widerspiegeln. Daher erweitern wir unser Schulungsangebot auch um dieses Themenfeld“, erklärt Anja Heilmann, Dozentin an der TEAG-Akademie. Mit rund 6.100 Kilometern Länge betreibt die Thüringer Netkom nach der Deutschen Telekom das zweitgrößte Glasfasernetz in Thüringen.

Für das neue Seminarangebot hat die TEAG-Akademie nicht nur neue Geräte und Werkzeuge angeschafft, sondern auch das Outdoor-Trainingsgelände ausgebaut. Auf dem in Deutschland einmaligen Gelände für Höhentraining und Ortungstechnik wird inzwischen auch Glasfasertechnik zum Training verbaut. „Das ist erst der Anfang“, erzählt Anja Heilmann weiter. „In Zukunft sollen neben Grundlagenschulungen auch Seminare zu den Themen Planung, Bau und Betrieb von Glasfasernetzen angeboten werden“.