Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

TEAG erwirbt Solarpark in Edersleben für die KomSolar

In Edersleben erwarb die TEAG einen Solarpark mit einer Erzeugungsleistung von über 2,78 Megawatt, der an die Photovoltaik-Tochter KomSolar Service GmbH übergeben wird.
TEAG

Mittwoch, 9. Februar 2022

Die TEAG Thüringer Energie AG hat Zuwachs im Bereich Solarenergie bekommen. In Edersleben erwarb sie einen Solarpark mit einer Erzeugungsleistung von über 2,78 Megawatt, der an die Photovoltaik-Tochter KomSolar Service GmbH übergeben wird.

Der Solarpark in Edersleben entstand auf einer ehemaligen Deponiefläche und wurde im Jahr 2012 in Betrieb genommen und erstmal an das Stromnetz der EnviaM angeschlossen. Er hat eine Erzeugungsleistung von jährlich knapp 3 Millionen Kilowattstunden. Das entspricht dem Stromverbrauch von rund 900 Haushalten. Mit dem neu erworbenen Solarpark steigt die aktive Erzeugungsleistung der KomSolar auf rund 25 Megawatt Peak an. Damit trägt die sie zu einer nachhaltigen und grünen Energieversorgung bei. Auf dem Gelände befindet sich neben der Photovoltaik-Anlage auch ein Biotop für die Gelände-Entwässerung und den Natur- und Artenschutz.

Der bisherige Eigentümer hatte den Solarpark mit viel Engagement und Erfindertum geführt. Daher sollte der Verkauf an einen soliden und bodenständigen Partner aus der Region gehen. In der TEAG und der KomSolar hat er diesen Partner gefunden.

Für die KomSolar ist das nicht das erste Projekt in diesem Bereich. Seit ihrer Gründung 2011 konnte sie bereits über 550 Solarprojekte in und um Thüringen realisieren und verfügt zudem über eine eigene Service-Einheit für die technische Betriebsführung von Solarkraftwerken.