Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

Aktuelle Informationen zum Seminarbetrieb der TEAG Akademie ab 29.11.2021

Freitag, 26. November 2021

Neue Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung der Landesregierung § 24 und der Verschärfung des Infektionsschutzgesetz gilt die 3G-Regel auch für die Teilnahme an außer- und überbetriebliche Einrichtungen bzw. Maßnahmen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung.
Die Teilnehmer müssen vor Beginn der Veranstaltung nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Dazu bestehen die folgenden Möglichkeiten:

  • Impfnachweis nach § 2 Abs. 2 Nr. 12,
  • Nachweis der Genesung nach § 2 Abs. 2 Nr. 13 oder
  • Nachweis über ein negatives Ergebnis einer Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nach § 2 Abs. 2 Nr. 9

NEU: Wer nicht geimpft gegen Coronavirus SARS-CoV-2 oder genesen von COVID-19 ist, benötigt einen täglichen negativen Testnachweis.

Der negative Testnachweis kann erfolgen durch:

  • Nachweis eines negativen PCR-Testergebnis, nicht älter als 48 Stunden (einer zugelassenen Teststelle oder von medizinisch geschultem Personal des Betriebs)
  • Nachweis eines negativen Antigens-Schnelltestergebnisses, nicht älter als 24 Stunden (einer zugelassenen Teststelle oder von medizinisch geschultem Personal des Betriebs)
  • Schnell- bzw. Selbsttest vor Beginn eines Seminars, der vor Ort unter Aufsicht durchgeführt werden muss

Durch diesen erhöhten Aufwand sind wir gezwungen, die Bereitstellung von kostenlosen Test einzustellen. Wir bitten Sie darum, sich selbst bzw. Ihre Mitarbeiter mit einer ausreichenden Anzahl an Selbsttests vor Seminarbeginn auszustatten.
Wenn keine erforderlichen Nachweise vorgezeigt oder keine geeignete Anzahl an Selbsttests mitgebracht werden, sind wir gezwungen eine Testpauschale pro Tag und Teilnehmer in Höhe von 6,00 EUR zu erheben. Leider können wir derzeit keine ausreichenden Testkapazitäten gewährleisten und müssen im Einzelfall auch betroffene Teilnehmer vom Seminar ausschließen.

Genesene oder geimpfte Seminarteilnehmer sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Wir bitten aber auch diese Personengruppe um eine freiwillige Teilnahme an den Testungen und das Mitführen von Selbsttests in ausreichender Zahl, um eventuelle Infektionen ausschließen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bei Fragen sind wir unter akademie@teag.de oder 0361 652-2837 gerne für Sie da.

Bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf Sie!
Ihre TEAG Akademie