Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

Kabelwerkstatt der TEAG Akademie wird zum Filmstudio

Kabelwerkstatt der TEAG Akademie wird zum Filmstudio
TEAG

Dienstag, 16. Februar 2021

Statt Fort- und Weiterbildungsteilnehmer stehen aktuell Kameras und Scheinwerfer in den Räumlichkeiten der TEAG Akademie. Die Kabelwerkstatt wurde kurzerhand zum Filmstudio umgebaut.

Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen sind die Schulungsmöglichkeiten der TEAG Akademie zurzeit stark eingeschränkt. Derzeit werden keine Seminare als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Im Zuge der Pandemie wurde die Bedeutung der Digitalisierung deutlich: Die Akademie bietet im Fortbildungsprogramm 2021 erstmals ein Webinar sowie mehrere E-Trainings an.

Um das Angebot laufend digitaler zu gestalten, erklärt Roman Schadt, Referent in der TEAG Akademie, vor der Kamera seine Versuchsaufbauten. So wird beispielsweise an einem Simulationsmodell für Hochspannungsfreileitung das Thema Arbeitsschutz behandelt: Wie arbeite ich sicher an einer Leitung? Was sind die richtigen Erdungsmaßnahmen? Für Elektromonteure ist das ein lebensrettendes Thema. Die einzelnen Experimente zeigen dabei im Kleinen, was besser nicht im Großen passieren sollte. „Wir zeigen im Modell die Auswirkungen zum Thema Schrittspannung. Die Playmobilfiguren haben wir kurzerhand als Monteure umfunktioniert.“, erklärt Roman Schadt. Mit viel Liebe zum Detail hat er dieses Modell aufgebaut.

Mehr als 40 Modellvarianten kommen in der TEAG Akademie zu diesem Thema zum Einsatz. „Einige unsere Modelle sind im Aufbau recht umfangreich, vor allem wenn es um Modelle mit Hochspannung geht. Solche Experimente funktionieren, zum Beispiel bei veränderter Luftfeuchtigkeit, nicht immer exakt gleich“, weiß Roman Schadt. Später sollen die Videos daher auch im Präsenzunterricht verwendet werden, um die Seminare weiterhin multimedialer zu gestalten. So entstehen in den nächsten Wochen bis zu 50 Clips mit einer Länge von einer bis drei Minuten.

Mehr Informationen zu den Online-Lösungen und digitalen Arbeitsmitteln der TEAG Akademie gibt es auch im Einblick „Aus- und Fortbildung digital“ auf der TEAG-Website nachzulesen.

Kontakt