Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

Wärmepumpenlösung für jedes Haus: Jetzt zum TEAG Webinar anmelden!

TEAG-Webinar
tatomm/stock.adobe.com

Mittwoch, 7. April 2021

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Glen Dimplex präsentiert TEAG im Webinar am Donnerstag, den 22. April 2021 von 17.00 bis 18.30 Uhr, Lösungen zur Heizungssanierung in Bestandsgebäuden. Erfahren Sie im Online-Seminar mehr zum Einsatz und den Fördermöglichkeiten von Wärmepumpen. Unsere TEAG-Experten klären außerdem sieben Mythen rund um den Einsatz von Wärmepumpen in Bestandsgebäuden.

Hätten Sie gewusst, dass rund 35 Prozent der privaten CO2-Emissionen im Bereich „Wohnen“ entstehen? Die meisten Heizanlagen in Bestandsgebäuden sind überaltert und arbeiten ineffizient. Dabei ist der Heizungstausch mit einer Wärmepumpe eine Möglichkeit, um den CO2-Ausstoß erheblich zu reduzieren und den Wert der Immobilie langfristig zu erhalten. Die Heizungssanierung wird außerdem mit bis zu 50 Prozent gefördert.

Jetzt informieren und künftig beim Heizen umweltschonend Energie und Geld sparen!

Alle Informationen zum TEAG Webinar auf einem Blick:

  • Thema „Wärmepumpenlösungen für jedes Haus“
  • Donnerstag, den 22. April 2021
  • 17.00 bis 18.30 Uhr
  • Das Webinar ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Anmeldung

Datenschutzhinweis

Um Ihnen die Teilnahme an Online-Veranstaltungen und Webinaren unkompliziert und zielgerichtet anbieten zu können, nutzen wir die Webkonferenz-Software GoToWebinar unseres Dienstleisters LogMeIn Ireland Limited, The Reflector 10 Hanover Quay, Dublin 2,  D02R573. Wenn Sie unsere Einladung annehmen und an einem Webinar über GoToWebinar teilnehmen, können personenbezogene Daten von Ihnen, wie Kontaktdaten (z.B. Email), Bildinformationen, Geräteinformationen oder Verkehrsdaten auf Grundlage Ihrer Einwilligung in die Nutzung von GoToWebinar gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO verarbeitet werden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass LogMeIn personenbezogene Daten auch in einem Drittland (USA) verarbeitet. Eine Übermittlung der Daten in solche Drittländer erfolgt nur, soweit die besonderen Voraussetzungen gem. Art. 44 ff. DSGVO vorliegen. Zur Wahrung dieser Voraussetzungen haben wir mit LogMeIn Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Webinaren finden Sie hier.