Bild: Tageszeitungen

Presse

TEAG Weihnachtsspende für Tafel Hildburghausen

Freitag, 15. Dezember 2017

TEAG unterstützt mit 5.000 Euro die soziale Arbeit der Tafel Hildburghausen

Hildburghausen. Die traditionelle Weihnachtsspende der TEAG geht in diesem Jahr an die Tafel Hildburghausen. Die Spende wurde heute an Diana Gütter, verantwortliche Organisatorin der Tafel, übergeben. „Wir können diese Unterstützung sehr gut gebrauchen. So muss beispielsweise unser Lieferfahrzeug überholt werden, mit dem wir die Lebensmittel von den vielen Spendern im Stadt- und Landkreis abholen“, erklärt Diana Gütter, „ohne Spenden - wie diese von der TEAG - wäre die Arbeit unserer Tafel für bedürftige Mitmenschen nicht zu bewältigen.“ Der symbolische Spenden-scheck wurde vom TEAG-Vertriebsprokuristen Dr. Thomas Menze übergeben.

Die Hildburghäuser Tafel ist die 31. Tafel in Thüringen und Mitglied im Bundesverband Deutscher Tafeln e.V. Sie versteht sich als ein Beitrag sozial engagierter Menschen zur Überwindung von Armut im Stadt und Landkreis Hildburghausen. In der Hildburghäuser Tafel arbeiten alle Mitarbeiter ehrenamtlich und unentgeltlich. Sie sammeln bei Geschäften und Herstellern Lebensmittel ein, die das Mindesthaltbarkeitsdatum erreichte haben, aber auch Lebensmittel aus Überproduktionen oder mit Verpackungsschäden. Diese vollwertigen Lebensmittel werden dann an bedürftige Menschen aus dem Kreisgebiet Hildburghausen ausgegeben.

Mit ihrer jährlichen Weihnachtsspende fördert die TEAG seit über zehn Jahren soziale und gesellschaftliche Projekte sowie ehrenamtliches Engagement in Thüringen. Ziel ist es, all jenen Menschen Mut zu machen und zu danken, die sich tagtäglich aus eigenem Antrieb und mit hohem persönlichem Einsatz für ihre Mitmenschen, Natur und Umwelt und das Gemeinwesen einsetzen. Als kommunales Unternehmen hat die TEAG ein besonderes Interesse daran, gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement in Thüringen zu unterstützen – so werden auch über die Weihnachtsspende hinaus etwa das Technische Hilfswerk oder der Feuerwehrverband Thüringen gezielt durch Kooperationen  und gemeinschaftliche Projekte gefördert.  

 

 

Downloads

Pressekontakt

Bild: Martin Schreiber
Martin Schreiber
Pressesprecher der TEAG

Tel.: 0361 652-2469

E-Mail: presse@teag.de

Verwendung von Cookies

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.