Bild: Tageszeitungen

Presse

TEAG senkt Erdgas- und Strompreise bis zu fünf Prozent

Montag, 18. Dezember 2017

TEAG-Kunden profitieren ab 1. Februar von gesunkenen Kosten und Netzentgelten – bis zu 90 Euro Einsparung für viele private Strom- und Erdgaskunden

Erfurt. Die TEAG Thüringer Energie AG geht mit einer Senkung ihrer Strom- und Erdgaspreise ins neue Jahr 2018. Ab 1. Februar können private Erdgaskunden so jährlich bis zu 63 Euro sparen, das ist eine Kostenentlastung um fünf Prozent. Im Stromsegment beträgt die Preisreduzierung für Privatkunden drei Prozent. Dies entspricht bei einem Standardverbrauch von 3.000 kWh jährlich einer Einsparung von etwa  27 Euro. Wer Strom- und Erdgas von TEAG bezieht, kann so seine Energiekosten in vielen Fällen insgesamt um rund 90 Euro senken. „Wir geben gesunkene Netzentgelte, Beschaffungsvorteile als auch leicht zurückgegangene Abgaben und Umlagen an unsere Kunden weiter“, erklärt TEAG-Vorstandssprecher Stefan Reindl. „Bereits in den nächsten Tagen werden die Briefe mit den konkreten Einzelheiten zur Preissenkung bei unseren Kunden eintreffen. Kostenbedingt steigen zwar die Grundpreise – aber mit den sinkenden Verbrauchspreisen ergibt sich in Summe eine spürbare Preissenkung“, so Stefan Reindl weiter.

Downloads

  • 140,1 KB

    Pressemitteilung als PDF herunterladen

Pressekontakt

Bild: Martin Schreiber
Martin Schreiber
Pressesprecher der TEAG

Tel.: 0361 652-2469

E-Mail: presse@teag.de

Verwendung von Cookies

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.