Bild: Tageszeitungen
TEAG

Presse

Thüringer Netkom steigert Versorgungsreichweite auf eine Million Haushalte

Donnerstag, 14. Mai 2020

Seit 13. Mai kann die Thüringer Netkom eine Million Haushalte in Thüringen mit Breitband versorgen – Netznutzung mit Telekom vereinbart

Weimar / Erfurt. Das Kommunikationsunternehmen Thüringer Netkom GmbH (TNK) aus Weimar hat seine technische Reichweite in Thüringen auf das Fünffache gesteigert. Ab sofort kann die Thüringer Netkom bis zu eine Million Haushalte im Freistaat für Breitbandkommunikation erreichen. Basis für die Ausweitung des Versorgungsgebietes auf ganz Thüringen (Ausnahme: Artern und Altenburg) ist die von der Bundesnetzagentur eingeräumte Möglichkeit der Mitnutzung des Telekom-VDSL-Netzes in Thüringen für Wettbewerber. Dafür wurde bereits 2019 ein Nutzungsvertrag zwischen Telekom und TNK Weimar unterzeichnet. Bisher verfügte die Netkom eine technische Reichweite von 200.000 Haushalten in Thüringen, jetzt kann der Freistaat fast vollständig abgedeckt werden.

„Für die Netkom bringt diese enorme Reichweitensteigerung eine neue Qualität in der Breitbandversorgung. Bis 250 Mbit/s. sind jetzt quasi überall möglich“, so Hendrik Westendorff, einer der Geschäftsführer der Thüringer Netkom,         „es entfallen auch fast überall umständliche Verfügbarkeitsprüfungen.“ Erste Testkunden der Thüringer Netkom im Telekomnetz wurden bereits im März erfolgreich zugeschaltet.   

 Die TNK verfügt über ein hochmodernes Glasfasernetz von über 6.000 Kilometern Länge mit mehr als 200.000 Faserkilometern. Damit betreibt die Thüringer Netkom nach der Deutschen Telekom das zweitgrößte Festnetz in Thüringen. Genutzt wird dieses leistungsfähige Netz nicht nur zur Überwachung und Steuerung des Thüringer Strom- und Erdgasnetzes, sondern auch zur schnellen Datenübertragung – etwa für große Internet-Anbieter oder auch Thüringer Universitäten und Wirtschaftsunternehmen. Zudem ist das Unternehmen verstärkt im Privat- und Endkundenbereich aktiv, und bietet dort Breitbandanschlüsse mit bis zu 250 Mbit/Sekunde an.

Downloads

  • 196,4 KB

    Pressemitteilung als PDF herunterladen

Pressekontakt

Bild: Martin Schreiber
TEAG
Martin Schreiber
Pressesprecher der TEAG

Tel.: 0361 652-2469

Kontakt