Bild: Tageszeitungen
TEAG

Presse

TEAG wird Sponsor der BUGA 2021

Montag, 21. Dezember 2020

TEAG präsentiert sich als regionaler Unterstützer der Bundesgartenschau im kommenden Jahr in Erfurt und Thüringen

Erfurt. Die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt und Thüringen wird von der TEAG als sogenannter Tulpensponsor unterstützt. Ausschlaggebend für das Sponsoring-Engagement sind maßgeblich die Nachhaltigkeits- und Ökologiethemen, für die die BUGA 2021 ein authentisches Podium bietet. Für das BUGA-Publikum sind zudem auch die Schwerpunkte der TEAG wie regenerative Energien, Energiewende, Ökostrom und E-Mobility interessant. „Neben den ökologischen Aspekten ist das Regionen übergreifende Veranstaltungskonzept der BUGA ein großer Vorteil“, so TEAG-Vorstandssprecher Stefan Reindl. „Damit kann die TEAG als ein in Thüringen fest verwurzeltes Unternehmen seine starke regionale Verbundenheit nochmals verdeutlichen“.

Die TEAG wird während der gesamten Veranstaltungszeit der BUGA über mindestens 171 Tage mit ihrem Unternehmenslogo an BUGA-Standorten zu sehen sein – auf Flyern, Fahnen und Tickets präsentiert sich die TEAG mit ihrer Unternehmensmarke.

Auch auf eigenen Veranstaltungen wird die TEAG als BUGA-Sponsor die Programminhalte der Bundesgartenschau 2021 nutzen und anbieten, beispielsweise beim TEAG-E-Mobilitätstag oder dem StadtwerkeFachForum. Weiterhin ist angedacht, den TEAG-Familientag auf dem BUGA-Gelände des Erfurter egaparks stattfinden zu lassen. In den TEAG eigenen Medien – etwa den TEAG-Social-Media-Kanälen oder der Kundenzeitschrift – soll das BUGA-Logo umfassend erscheinen; für Gewinnspielaktionen stehen BUGA-Eintrittskarten zur Verfügung.   

Weitere Informationen zur BUGA 2021: www.buga2021.de

 

Downloads

  • 204,8 KB

    Pressemitteilung als PDF herunterladen

Pressekontakt

Bild: Martin Schreiber
TEAG
Martin Schreiber
Pressesprecher der TEAG

Tel.: 0361 652-2469

Kontakt