Bild: Tageszeitungen
TEAG

Presse

100jähriges Denkmal mit neuer Turbine

Dienstag, 3. September 2013

Wasserkraftwerk Falken öffnet zum Tag des offenen Denkmals erstmals seine Türen – dritter Generator geht in Betrieb

Erfurt. (3.9.13) Vor genau 100 Jahren, im Spätsommer 1913, ist das Wasserkraftwerk Falken an der Werra in Betrieb gegangen. Am kommenden Sonntag, dem deutschlandweiten Tag des offenen Denkmals, steht die historische Wasserkraftanlage nach mehrmonatigem Umbau – es wurde ein dritter Generator eingesetzt – erstmals einen Tag lang für Besucher offen. Das sogenannte Laufwasserkraftwerk Falken, es arbeitet ohne Staumauer, hatte bis 1982 zuverlässig Strom geliefert, dann legten Rost und Korrosion die drei Generatoren samt Laufrädern still. Nach einer Generalüberholung 1999 liefen in Falken vorerst zwei Generatoren. In den vergangenen Monaten wurde wieder ein dritter Generator hinzugefügt. Die Anlage, die insgesamt 2,8 Gigawattstunden sauberen Ökostrom im Jahr erzeugt, ist nun von der Turbinenanzahl wieder genauso bestückt, wie zur Inbetriebnahme vor 100 Jahren. Die TEAG Thüringer Energie AG sowie die Vorgängerunternehmen haben die Technik der Energieanlage an der Werra grundlegendend modernisiert. Die Anlage wird heute ferngesteuert von Bad Salzungen aus betrieben, der Ökostrom wird in das Netz der TEN Thüringer Energienetze GmbH eingespeist. Insgesamt betreibt die TEAG Thüringer Energie AG drei Wasserkraftwerke an der Werra.

Zum Tag des offenen Denkmals ist das Wasserkraftwerk Falken von 10 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet. Mehrere technische Mitarbeiter der TEAG Thüringer Energie AG bieten dabei interessante Führungen durch die Anlage an – bis in die tiefen Turbinenfundamente können die Besucher dabei vordringen. Weiterhin sind in der großen Maschinenhalle originale Generatoren sowie Schalttechnik aus den ersten Betriebsjahren ausgestellt, auch die hundert Jahre alten Schaufelräder liegen noch restauriert vor Ort. Der Eintritt in das Wasserkraftwerk Falken ist zum Tag des offenen Denkmals selbstverständlich frei – ebenso wie die Verpflegung mit Bratwürsten und Getränken.

Veranstaltungsinformationen:

„Tag des offenen Denkmals im Wasserkraftwerk Falken an der Werra“ am Sonntag, dem 8. September 2013, 10 bis 18 Uhr
TEAG-Mitarbeiter bieten Führungen durch das historische Wasserkraftwerk an
Der Eintritt ist kostenlos – ebenso Bratwurst und Getränke

Pressekontakt

Bild: Martin Schreiber
TEAG
Martin Schreiber
Pressesprecher der TEAG

Tel.: 0361 652-2469

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet technisch notwendige Cookies. Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht vollständig dargestellt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.