Presse

Werrabrücke in Falken wieder nutzbar

Donnerstag, 7. Januar 2016

100 Jahre altes Bauwerk wurde von der TEAG umfassend saniert

Treffurt (07.01.2016). Die Einwohner und Touristen des Treffurter Ortsteils Falken (Wartburgkreis) können wieder die Brücke zur Werrainsel neben dem Wasserkraftwerk nutzen. Die Thüringer Energie AG – Eigentümerin und Betreiberin des Wasserkraftwerkes Falken – ließ das rund 100 Jahre alte, bislang einsturzgefährdete und daher lange Zeit für den Verkehr gesperrte Bauwerk für rund 230.000 Euro umfassend sanieren, so dass die Brücke seit 2. Dezember wieder für die Öffentlichkeit zugängig ist und mit Fahrzeugen bis 6 Tonnen befahren werden kann.

Ausgeführt wurden die Sanierungsarbeiten von der Bennert Ingenieurbau GmbH aus Klettbach (Landkreis Weimarer Land), die über einschlägige Erfahrungen insbesondere bei der Sanierung von Denkmalen verfügt. Da der Wasserstand der Werra die Installation von Hängegerüsten nicht zuließ, mussten alle Arbeiten von einem Schwimmponton aus durchgeführt werden. Der Betrieb des Wasserkraftwerkes konnte während der Bauarbeiten ohne Unterbrechung erfolgen.

Das 1913 erbaute, denkmalgeschützte Wasserkraftwerk Falken war nach 17-Jährigem Stillstand von der TEAG 1999 umfassend saniert und zunächst mit zwei Generatoren in Betrieb genommen worden. 2013 erfolgte der Einbau eines dritten Generators. Damit produziert das Laufwasserkraftwerk pro Jahr rund 2,8 Millionen Kilowattstunden Ökostrom.

Die kommunale Thüringer Energie AG betreibt an der Werra insgesamt drei Wasserkraftwerke, die in den vergangenen Jahren aufwändig mit Fischschleusen bzw. Umgehungsgerinnen nachgerüstet wurden. 2011 hatte das Unternehmen auch die historische Werrabrücke am Wasserkraftwerk Spichra erneuert und wieder für den Fußgänger- und Radverkehr freigegeben.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG Cookies. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.