Bild: Tageszeitungen
TEAG

Presse

Ausbildungsstart bei der TEAG mit Azubi-Rekord

Mittwoch, 14. August 2019

72 neue Auszubildende beginnen Berufsausbildung – alle Ausbildungsplätze belegt – Zuwachs im gewerblichen Bereich

Erfurt. Mit der traditionellen Feierstunde in der Hauptverwaltung der TEAG in Erfurt hat heute für 72 Jugendliche die Berufsausbildung begonnen. 30 Auszubildende kommen dabei direkt aus der TEAG-Gruppe, 42 Azubis werden für die Ausbildungsgemeinschaft der Thüringer Energieversorgungs- und Elektrobranche ausgebildet. Das ist seit Jahren die höchste Anzahl junger Nachwuchskräfte, die im TEAG-Ausbildungszentrum eine Berufsausbildung beginnen.

TEAG-Personalvorstand Wolfgang Rampf sagte zu feierlichen Begrüßung: „Wir freuen uns sehr, dass sich so viele junge Menschen für eine Ausbildung bei der TEAG entschieden haben. Dies zeigt, dass gerade die gewerblich-technischen Berufe wieder interessanter und attraktiver werden. Zudem erweist sich die kommunale TEAG unverändert als ein attraktiver Ausbildungsbetrieb für ganz Thüringen.“ Von den insgesamt 72 Berufsstartern haben allein 48 einen Beruf der gewerblich-technischen Richtung gewählt. Damit sind alle Plätze in der Berufsausbildung belegt.
Ab diesem Jahr bildet die TEAG zudem zwei ganz neue Berufsbilder aus. Einmal den Geomatiker/-in, der in Kooperation mit dem Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation ausgebildet wird und dann den neuen Beruf des Elektroanlagenmonteurs. Speziell für den Elektroanlagenmonteur gab es großes Interesse – in der Erfurter Berufsschule Andreas Gordon konnte so eine eigene Berufsschulklasse für diesen Beruf aufgemacht werden.

Insgesamt bildet die TEAG damit ab diesem Jahr in sieben Berufe aus: 
Industriekaufmann/-frau; Kauffrau/-mann für Büromanagement, Geomatiker/-in, Elektroniker/-in für Betriebstechnik, IT-System-Elektroniker/-in, Fachinformatiker/-in und den Elektroanlagenmonteur. Weiterhin nutzen auch Umschüler über den 2. Bildungsweg die Möglichkeiten des TEAG-Ausbildungscampus. So sind es in diesem Jahr zwei Umschüler, die zum Industrieelektriker umsatteln werden.

Zuwächse konnte auch die Ausbildungsgemeinschaft der Thüringer Energieversorgungs- und Elektrobranche verzeichnen: erstmals bilden die Unternehmen EBT Elektrobau Thüringen, PRT Energietechnik und die Stadtwerke Neustadt wieder über die TEAG aus. 

Noch mehr Infos:
www.teag.de/Ueber_uns/Karriere/Auszubildende

Downloads

Pressekontakt

Bild: Martin Schreiber
TEAG
Martin Schreiber
Pressesprecher der TEAG

Tel.: 0361 652-2469

E-Mail: presse@teag.de

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, damit Ihnen Inhalte und Anzeigen personalisiert dargestellt werden und wir die Zugriffe auf unsere Website analysieren können. Darüber hinaus werden diese benötigt, um Ihnen Funktionen für soziale Medien anzubieten. In diesem Zusammenhang geben wir Informationen zur Verwendung der Seite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sofern Sie Dienste dieser Partner ebenfalls nutzen, werden die von uns gegebenen Informationen möglicherweise mit den von Ihnen bereitgestellten (Nutzungs-) Informationen zusammengeführt. Durch Klick auf „Zustimmen und fortfahren“ oder durch die Weiterverwendung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu den vorgenannten Zwecken zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Nähere Informationen zu allem Vorgenannten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.