Bild: Die Hauptverwaltung der Thüringer Energie in Erfurt

Thüringens Energiezukunft aus einer Hand

Thüringer Energie ist das führende Energie-Dienstleistungsunternehmen im Freistaat: Das kommunale Unternehmen versorgt tagtäglich rund 500.000 Kunden mit Strom, Erdgas und Fernwärme und bietet umfangreiche energiespezifische Dienstleistungen an.

Über unsere Tochtergesellschaften TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG und Thüringer Netkom GmbH betreiben wir ein rund 40.000 Kilometer langes Strom- und Erdgasnetz sowie ein circa 5.000 Kilometer langes Glasfasernetz. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit seinen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Heizkraftwerken sowie dezentralen Erzeugungsanlagen auf der Basis erneuerbarer Energien ein wichtiger Stromproduzent im Freistaat. Damit ist Thüringer Energie mit ihren Tochtergesellschaften einer der wichtigsten Infrastruktur-Dienstleister in Thüringen: Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern verfügt sie über Schlüsselkompetenzen zur Gestaltung der Energiezukunft im Freistaat.

Kommunale Energieversorgung: aus der Region für die Region

Thüringer Energie ist eng mit der Region und den hier lebenden Menschen verbunden. Die genaue Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten sowie die Nähe zu ihren Kunden und Geschäftspartnern ermöglichen es den Mitarbeitern, Kompetenzen und Ressourcen bestmöglich zum Wohle der Region zu nutzen – ein wichtiger Wettbewerbsvorteil bei einer zunehmend dezentralen Energieversorgung.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Kommunen und Betrieben in der Region sowie dem lokalen Handwerk bietet Thüringer Energie sensibel abgestimmte Lösungen aus der Region für die Region. Die Angebotspalette reicht von Dienstleistungen zur Verbrauchsoptimierung bis zur Installation von Miet-Kleinkraftwerken, vom schnellen DSL-Anschluss in ländlichen Gemeinden bis zur Photovoltaik-Komplettanlage „made in Thüringen“ auf den Dächern kommunaler Liegenschaften.

Verantwortung für Thüringen

Als fest in Thüringen verwurzeltes kommunales Unternehmen macht sich Thüringer Energie in vielfältiger Weise stark für ein starkes Thüringen. Rund 80 Prozent aller Aufträge gehen an Thüringer Betriebe. Das Unternehmen ist damit nicht nur ein zuverlässiger Investor, sondern auch Motor für Handwerk und Mittelstand im Freistaat. Dazu gehört eine zukunftsorientierte, regionale Ausbildung für rund 300 Jugendliche in einem eigenen, modernen Ausbildungscampus. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen Verantwortung für das gesellschaftliche Leben und die Erhöhung der Standortattraktivität in den Kommunen: Jahr für Jahr setzt Thüringer Energie zahlreiche Akzente mit ihrem Engagement für Sport, Kultur und Umwelt.

Daten & Fakten

Die Geschäftszahlen der Thüringer Energie AG (Konzern) für das Geschäftsjahr 2016.

Geschäftszahlen 2016
Maßeinheit 2016
Stromwirtschaft
Stromabsatz gesamt GWh 5.999
Erdgaswirtschaft
Erdgasabsatz gesamt GWh 4.781
Wärmewirtschaft
Wärme- und Dampfabsatz GWh 1.185
Mitarbeiter zum Jahresende
Mitarbeiter Personen 1.697
Auszubildende Personen 230
Jahresabschluss (Auszug)
Anlagevermögen Mio € 1.112,0
Umlaufvermögen Mio € 228,2
Eigenkapital Mio € 407,3
Bilanzsumme Mio € 1.378,6
Umsatzerlöse Mio € 1.594,1
Jahresüberschuss Mio € 70,0

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG Cookies. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.