TEAG Förderung für Ihre Heizung: Eine junge Dame sitzt mit einem warmen Tee vor dem Fenster und schaut hinaus.
weixx/Fotolia.com

Förderung Heizung

Neue Heizung, mehr Leistung, weniger Kosten

Sparen Sie mit den TEAG-Boni bis zu 500 Euro und sichern Sie sich mit dem TEAG-FördermittelService-Heizung zusätzlich hohe staatliche Fördermittel von bis zu 50 Prozent* aus dem Klimaschutzpaket. Jetzt direkt Kontaktformular ausfüllen.

*inkl. 5% iSFP-Bonus: Bei Umsetzung einer Sanierungsmaßnahme als Teil eines im Förderprogramm „Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude“ geförderten individuellen Sanierungsfahrplanes (iSFP) ist ein zusätzlicher Förderbonus von 5 % möglich.

Rechenbeispiel

Unsere Förderangebote begünstigen beispielsweise Investitionen in eine Heizungsmodernisierung:

 

Erdgas-Hybrid
mit Wärmepumpe

Erdgas-Brennwert-Heizung

Investitionen:
 
   

Heizung mit Speicher, Zubehör, Abgasrohr

19.500 Euro

7.450 Euro

Montage

2.400 Euro

1.600 Euro

Peripherie
(u.a. Austausch Heizkörper, Heizkreisverteiler)

1.150 Euro

-

Hydraulischer Abgleich

300 Euro

300 Euro

TEAG-FördermittelService - Heizung 1) 

259 Euro

-

Investitionskosten gesamt

23.609 Euro

9.350 Euro

Mögliche Förderungen
mit TEAG-FördermittelService-Heizung:

 
   

Erdgas-Hybridheizung -
nach BEG (30%) 2)  

-7.083 Euro

-

Erdgas-Hybridheizung -
Ölbonus (10%) nach BEG 3) 

-2.361 Euro

-

Erdgas-Hybridheizung -
iSFP (5%) nach BEG 4) 

-1.180 Euro

-

Hydraulischer Abgleich nach BEG 5)

-135 Euro

-60 Euro

TEAG-Förderangebote:

 

 

TEAG-GeräteBonus 6)

-400 Euro

-200 Euro

TEAG-UmstellBonus 7)

-200 Euro

-200 Euro

TEAG-NeukundenBonus 8)

-50 Euro

-50 Euro

Förderungen gesamt 

-11.409 Euro

-510 Euro

Gesamtpreis Heizung
mit TEAG-Förderangeboten

12.200 Euro

8.840 Euro

Zuschuss für Ihre neue Heizung bis zu

48 Prozent

5 Prozent

 

1) Geld-zurück-Garantie, wenn keine Förderung möglich.
2) Investitionszuschuss nach Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG-Einzelmaßnahmen), BAFA, abhängig von technischer Gerätekonfikuration.
3) Investitionszuschuss nach Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG-Einzelmaßnahmen), BAFA, wenn Heizmedium Öl abgelöst wird.
4) Investitionszuschuss nach Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG-Einzelmaßnahmen), BAFA, wenn bereits ein individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) nach BAFA Kriterien vorliegt.
5) Hydraulischer Abgleich, Heizungspumpen, Mess- und Steuerungstechnik; Bestands Heizungen 20%, Mindestinvest 300 Euro, neue Heizungen mit Fördersatz des verwendetetn Wärmeerzeugers.
6) Aktion teilnehmender Gerätehersteller – Hinweise zu Aktionszeitraum und Produkte beachten.
7) Bei Energieträgerumstellung von Öl, festen Brennstoffen oder Flüssiggas auf Erdgasheizung oder Wärmepumpe und Energieliefervertrag mit TEAG.
8) Bonus für Neukunden bei Abschluss eines Energieliefervertrags mit TEAG (gemäß Verfügbarkeit und Verbrauch).

Kontaktformular

Sie sind Hauseigentümer, möchten Ihre Heizung modernisieren und haben bereits ein Handwerkerangebot für den Einbau vorliegen? Dann kontaktieren Sie uns jetzt – wir kümmern uns um eine bestmögliche Förderung für Ihre neue Heizung.

Persönliche Daten

Ihre Telefonnummer benötigen wir, um eventuelle Fragen zum gewünschten Produkt mit Ihnen klären zu können.
Für weitere Zwecke wird Ihre Telefonnummer ohne Ihre Einwilligung nicht genutzt.

Bitte kontaktieren Sie mich zu den folgenden TEAG-Förderangeboten:



Ich plane den Einbau einer*

Erdgas + Solar bzw. Erdgas + Wärmepumpe
Retype the CAPTCHA code from the image
Neuen CAPTCHA-Code generierenCAPTCHA-Code ansagen
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Anfrage senden