TEAG Gerätebonus: Ein junger Techniker wechselt Ihr altes Gerät durch ein neues aus.
Philippe Turpin, Onoky/strandperle.biz

GeräteBonus

Sichern Sie sich unseren GeräteBonus von bis zu 400 Euro!

Sie planen eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage auf energiesparende und komfortable Technik? Das finden wir nicht nur gut, sondern unterstützen Ihre Entscheidung mit bis zu 400 Euro und zusätzlichen Aktionsangeboten der Hersteller.

Füllen Sie einfach nach dem Einbau der neuen Heizung den Antrag zum GeräteBonus aus und schließen einen neuen oder verlängern Sie einen bestehenden Energieliefervertrag mit der TEAG für die neue Heizung.

Wir kooperieren mit den führenden Markenherstellern:

Sichern Sie sich den TEAG-GeräteBonus mit Heizsystemen von Bosch, Brötje, Buderus, Glen Dimplex, Vaillant, Viessmann und Wolf
Bosch/Brötje/Buderus/Glen Dimplex/Vaillant/Viessmann/Wolf

 

Tipp: Profitieren Sie zusätzlich zu unserem GeräteBonus von weiteren Zuschüssen von bis zu 50 Prozent* durch die Beantragung einer „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“. Übrigens, mit unserem Angebot FördermittelService-Heizung übernehmen wir für Sie die aufwendige Beantragung beim Abruf der staatlichen Fördermittel gleich mit . Wichtig: Der Antrag auf BEG-Zuschuss muss vor der Installation der Heizung erfolgen!

*Inkl. Sanierungsfahrplan (iSFP): Mit dem geförderten individuellen iSFP ist ein zusätzlicher Förderbonus von 5 % möglich.

Unser Angebot

  • GeräteBonus

    • Für alle Gebäudetypen
    • Bis zu 400 Euro Förderung für den Wechsel auf eine neue Heizung mit Strom oder Erdgas
      • Details zum Förderumfang finden Sie in den Gerätelisten der Kooperationspartner
    • Abschluss eines Erdgas- oder Stromliefervertrags mit der TEAG
    • GeräteBonus wird über die Laufzeit des Energieliefervertrags anteilig verrechnet
    • Abhängig vom Gerätetyp und System bis zu 5 Jahre Herstellergarantie

    Ihr Bonus bis zu (brutto)
    400 EUR

    Jetzt Bonus beantragen

Förderbedingungen

  • Installation und Inbetriebnahme von ausgewählten Gerätetypen unserer Partner Bosch, Brötje, Buderus, Glen Dimplex, Vaillant, Viessmann und Wolf
  • Informationen zu den geförderten Gerätetypen finden Sie in den Gerätelisten
  • Der GeräteBonus hat eine begrenzte Laufzeit
  • Gültig für den Einbau von neuen Geräten ab 01.10.2017
  • Abschluss eines zweijährigen TEAG Erdgasliefervertrages für Ihre Erdgasheizung oder
  • eines zweijährigen TEAG Stromliefervertrages für eine elektrisch betriebene Heizung (z.B. Wärmepumpe oder elektrischer Wärmespeicher)
  • Der GeräteBonus wird als Gutschrift ausgewiesen, die Verrechnung des GeräteBonus erfolgt anteilig auf 24 Monate.
  • Rechtsanspruch auf den GeräteBonus besteht nicht

Zusätzliches Aktionsangebot

NEU! 2.000 EUR Zusatzförderung
„On Top“

Bei Installation des Buderus
Brennstoffzellen-Gerätes
„BlueGEN BG-15“

Erhalten Sie 2.000 EUR Zusatzförderung bei Installation des Brennstoffzellen-Gerätes „BlueGEN BG-15“ unseres Partners Buderus im Aktionszeitraum vom 01.04.2022 bis 31.10.2022.*

Weiterführende Informationen rund um das innovative Brennstoffzellen-Gerät finden Sie in unserer Geräteliste Buderus.

*Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.

Erhalten Sie 2.000 EUR Zusatzförderung bei Installation des Brennstoffzellen-Geräts „BlueGEN BG-15“ unseres Partners Buderus
Buderus

Heizungsmodernisierung im Bestandsgebäude

TEAG/Glen Dimplex: Die 7 Mythen über die Wärmepumpe

 

TEAG/Buderus: Erdgas-Hybrid-Heizungen - Lösungen für Bestandsgebäude

  • Kontakt vereinbaren

    Ihre Daten werden nur zum einmaligen Rückruf, zur einmaligen Kontaktaufnahme per E-Mail bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

    Retype the CAPTCHA code from the image
    Neuen CAPTCHA-Code generierenCAPTCHA-Code ansagen
     
    Anfrage senden
  • Mein Zuhause

    Entdecken Sie unsere Produkte, Dienstleistungen und Services einfach und übersichtlich auf einen Blick - im TEAG-Mein Zuhause!
    pinx.design/TEAG

    Eine neue umweltfreundliche Heizungsanlage, Ladelösungen für Ihr Elektroauto, mit der eigenen Solaranlage selbst Energie produzieren, mit Highspeed durch das Internet surfen - entdecken Sie das und vieles mehr im TEAG-Mein Zuhause!

  • Kontakt

    Sie interessieren sich für unsere Angebote? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an, wir beraten Sie gerne!
    ty/stock.adobe.com

    Sie interessieren sich für unsere Angebote? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an, wir beraten Sie gerne!

    Telefon0361 652-2004

    E-Mailfoerdermittel@teag.de

Häufig gefragt

  • Allgemeine Fragen zum GeräteBonus

    Warum zahlt die TEAG einen GeräteBonus?

    In Kooperation mit ausgewählten Herstellern, möchten wir mit dem GeräteBonus verantwortungsbewusste Entscheidungen unserer Kunden für mehr Energieeffizienz und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen honorieren und unterstützen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Was sind die Bedingungen, um einen GeräteBonus zu erhalten?

    Bei Einbau einer neuen Heizung aus der Liste ausgewählter Geräte und Hersteller und Abschluss oder Verlängerung eines Energieliefervertrages mit der TEAG erhalten Sie den GeräteBonus auf der Jahresrechnung als Gutschrift.

    • Installation und Inbetriebnahme von ausgewählten Gerätetypen unserer Partner Bosch, Brötje, Buderus, Vaillant, Viessmann und Wolf
    • Gültig für den Einbau von neuen Geräten ab 01.10.2017 (vgl. Gerätelisten)
    • Abschluss oder Verlängerung eines aktiven Energieliefervertrags für Erdgas oder Strom (gilt nicht für Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung)

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie hoch ist der GeräteBonus?

    Je nach Gerät und Hersteller kann die Höhe des GeräteBonus variieren. Aktuell beträgt die Höhe des GeräteBonus zwischen 50 und 400 EUR brutto und wird auf der Jahresrechnung Ihres Energieliefervertrags gutgeschrieben.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Gibt es einen Rechtsanspruch auf den GeräteBonus?

    Nein. Der GeräteBonus ist eine freiwillige Leistung der TEAG und seiner Kooperationspartner aus der Herstellerindustrie und hat eine begrenzte Laufzeit. Es besteht kein Rechtsanspruch.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie beantrage ich den GeräteBonus?

    Wie kann ich den GeräteBonus der TEAG beauftragen?

    Die Beauftragung ist ganzjährig möglich. Der Auftrag kann ganz einfach über unser Auftragsformular erteilt werden. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie es uns unterschrieben an foerdermittel@teag.de.

    oder per Post an:

    TEAG Thüringer Energie AG, Bereich Privat- und Gewerbekunden, Postfach 90 01 32, 99104 Erfurt

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Kann ich den GeräteBonus mit anderen Fördermitteln kombinieren?

    Ja, das ist möglich. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, können sowohl der UmstellBonus als auch über die Beauftragung des FördermittelService zusätzliche staatliche und kommunale Fördergelder kombiniert werden. Es lohnt sich also für Sie.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wo und wie kann ich mich über den GeräteBonus bei der TEAG informieren?

    Für Detailfragen zum Angebot „GeräteBonus“ steht Ihnen ein Team von Energieexperten zur Verfügung:

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein