Bild: Babykatze schläft auf einem Heizkörper
tashka2000/Fotolia.com

Förderung: UmstellBonus

Auf neue Heiztechnik umsteigen und Bonus erhalten

Ist Ihre Heizung inzwischen in die Jahre gekommen? Wenn ja, dann stellen Sie Ihre Heizung auf energiesparende Technik um und wir belohnen Ihre Entscheidung mit 200 Euro.

Unser Angebot

Jetzt Antrag ausfüllen

Wir belohnen Sie mit einem 200 Euro UmstellBonus

Für die Umstellung von

  • Öl
  • Flüssiggas oder
  • festen Brennstoffen

auf

  • Wärmepumpen
  • Erdgasheiz­technik oder
  • KWK-Technik

und Abschluss eines

Förderbedingungen

  • Ihre alte Heizungsanlage ist seit mindestens 10 Jahren in Betrieb.
  • Der Umstellbonus hat ein begrenztes Kontingent, ein Rechtsanspruch auf den UmstellBonus besteht nicht.

So geht's

Bild: Babykatze schläft auf einem Heizkörper
tashka2000/Fotolia.com

Heizung modernisieren

Lassen Sie Ihre Heizungsanlage modernisieren und in Betrieb nehmen.

Tipp: Lassen Sie vor dem Einbau der Heizung von uns prüfen, ob Sie ggf. Anspruch auf Fördermittel haben. Nutzen Sie dafür unseren FördermittelService - Heizung.

  • Kontakt vereinbaren

    Ihre Daten werden nur zum einmaligen Rückruf, zur einmaligen Kontaktaufnahme per E-Mail bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

    Retype the CAPTCHA code from the image
    Neuen CAPTCHA-Code generierenCAPTCHA-Code ansagen
     
    Anfrage senden
  • Mein Zuhause

    Bild: Das TEAG-Mein Zuhause
    pinx.design/TEAG

    Eine neue umweltfreundliche Heizungsanlage, Ladelösungen für Ihr Elektroauto, mit der eigenen Solaranlage selbst Energie produzieren, mit Highspeed durch das Internet surfen - entdecken Sie das und vieles mehr im TEAG-Mein Zuhause!

  • Kontakt

    Sie interessieren sich für unsere Angebote? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an, wir beraten Sie gerne!
    ty/stock.adobe.com

    Sie interessieren sich für unsere Angebote? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an, wir beraten Sie gerne!

    Telefon0361 652-2004

    E-Mailfoerdermittel@teag.de

Häufig gefragt

  • Allgemeine Fragen zum Umstellbonus

    Was sind die Bedingungen, um einen UmstellBonus zu erhalten?

    Bei Umstellung Ihrer mindestens 10 Jahre alten Heizung von Öl, Flüssiggas oder festen Brennstoffen auf moderne Erdgasheiztechnik, KWK-Technik oder eine Wärmepumpe und Abschluss oder Verlängerung eines Energieliefervertrages mit der TEAG erhalten Sie den UmstellBonus auf der Jahresrechnung als Gutschrift.

    • Ihre alte Heizungsanlage ist seit mindestens 10 Jahren in Betrieb
    • Umstellung von Öl, Flüssiggas oder festen Brennstoffen auf moderne Erdgasheiztechnik, KWK-Technik oder eine Wärmepumpe
    • Abschluss oder Verlängerung eines aktiven Energieliefervertrags für Erdgas (TEAG.Gas, TEAG.Gas natur, TEAG.Gas fix) oder Strom (TEAG.Strom, TEAG.Heizstrom)

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Warum zahlt die TEAG einen UmstellBonus?

    Wir möchten mit dem UmstellBonus verantwortungsbewusste Entscheidungen unserer Kunden für mehr Energieeffizienz und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen honorieren und unterstützen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie hoch ist der UmstellBonus?

    Aktuell beträgt die Höhe des UmstellBonus 200 EUR brutto und wird auf der Jahresrechnung Ihres Energieliefervertrags gutgeschrieben.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Gibt es einen Rechtsanspruch auf den UmstellBonus?

    Nein. Der UmstellBonus ist eine freiwillige Leistung der TEAG und hat eine begrenzte Laufzeit. Es besteht kein Rechtsanspruch.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie beantrage ich den UmstellBonus?

    Kann ich den UmstellBonus mit anderen Fördermitteln kombinieren?

    Ja, das ist möglich. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, können sowohl der GeräteBonus als auch über die Beauftragung des FördermittelService zusätzliche staatliche und kommunale Fördergelder kombiniert werden. Es lohnt sich also für Sie.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wo und wie kann ich mich über den UmstellBonus bei der TEAG informieren?

    Für Detailfragen zum Angebot „UmstellBonus“ steht Ihnen ein Team von Energieexperten zur Verfügung:

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie kann ich den UmstellBonus der TEAG beauftragen?

    Die Beauftragung ist ganzjährig möglich. Der Auftrag kann ganz einfach über unser Auftragsformular erteilt werden. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie es uns unterschrieben an:

    • E-Mail: foerdermittel@teag.de oder
    • per Post an:

      TEAG Thüringer Energie AG

      Bereich Privat- und Gewerbekunden

      Postfach 90 01 32

      99104 Erfurt

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein