Bild: Tasse Kaffee mit Zeitung und Tablet
trurnit

Newsroom

Themen, die uns bewegen

Unsere Services für Sie

Donnerstag, 1. Juli 2021

Eine positive Corona-Entwicklung mit sinkenden Inzidenzen ist zu beobachten. Zudem ist die „Bundesnotbremse“ zum 30.06.2021 ausgelaufen. Das bedeutet für uns als Strom- und Erdgasnetzbetreiber in Thüringen, dass wir den persönlichen Kundenkontakt zu Ihnen vor Ort wieder aufnehmen können.

Dies betrifft u. a. auch die Tätigkeiten rund um Ihre Strom- und Erdgaszähler, welche wir im Regelfall direkt bei Ihnen vor Ort durch eigenes Personal oder Dienstleister durchführen.

Wir nehmen unsere Verantwortung jedoch weiterhin sehr ernst. Eine Vielzahl von Hygienemaßnahmen (siehe Pkt. 3) für die Sicherstellung des Schutzes unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche in den vergangenen Monaten entwickelt wurden, werden wir auch zukünftig beibehalten.

Zählerablesungen

Wir kehren in den Normalbetrieb zurück. Mindestens einmal im Jahr lesen wir turnusmäßig Ihren Strom- oder Erdgaszähler ab, sofern hierfür nicht ein anderer Messstellenbetreiber beauftragt wurde.
 
Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, die Übermittlung plausibler Ableseergebnisse, welche als Grundlage für Ihre Strom- und Erdgasverbrauchsabrechnungen dienen, postalisch an uns zu übermitteln.
 
Alternativ können Sie uns Ihren aktuellen Zählerstand ebenso über unsere Internetseite mitteilen.
 
Ist die Erfassung Ihres Ableseergebnisses nicht möglich, werden wir für den Ablesezeitraum einen Ersatzwert (Schätzwert auf Grundlage des letztjährigen Verbrauchs) bilden.

Zählermontagen

Alle geplanten Montagen von Zähler- und Zusatzequipment (Strom/Erdgas) sind wieder vollumfänglich möglich und können in Abstimmung mit Ihnen durchgeführt werden. Bitte setzen Sie sich direkt mit dem ausführenden Monteur in Verbindung, falls Sie weiterhin einen Terminaufschub wünschen.

Hygienemaßnahmen

Unsere Monteure sowie unsere Dienstleister sind darüber in Kenntnis gesetzt, dass zum eigenen sowie zum Schutz unserer Kunden das Tragen von Einmalhandschuhen sowie Mund-Nasenschutz weiterhin zu erfolgen hat. Des Weiteren sind Hände nach jedem Kundenkontakt zu desinfizieren. Gleichzeitig bitten wir Sie um ein höchstes Maß an Selbstschutz und das Einhalten des Sicherheitsabstandes zum Monteur von mindestens 1,50 m. Der Monteur benötigt ausschließlich Zugang zu den Messeinrichtungen, der Zählerwechsel bzw. die Zählerablesung kann ohne Begleitung des Endkunden erfolgen.

Erreichbarkeit der Servicehotline

Unsere Servicehotline ist für Sie erreichbar. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis, wenn die Erreichbarkeit gelegentlich eingeschränkt ist.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihr Netzbetreiber
TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG