Presse

Bleicherode bleibt der TEAG treu

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Stadt Bleicherode unterzeichnet Konzessionsvertrag Erdgas für die nächsten 20 Jahre

Bleicherode. (7.12.16) Die langjährige Zusammenarbeit zwischen der Stadt Bleicherode (Lkr. Nordhausen) und der Thüringer Energie AG wird auch in den kommenden zwei Jahrzehnten fortgesetzt. Bürgermeister Frank Rostek und TEAG-Vorstandssprecher Stefan Reindl unterzeichneten am Mittag den neuen Konzessionsvertrag Gas für Bleicherode. Damit ist der kommunale Energiedienstleister mit seiner Netztochter TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG auch künftig für Betrieb, Wartung und Instandhaltung des Gasnetzes im Stadtgebiet Bleicherode verantwortlich. Die TEN betreut das Gasnetz dabei direkt vom Servicestandort des Regionalen Netzbetriebes in der Bleicheröder Schillerstraße aus. Die frisch verlängerte Konzession hat eine Laufzeit bis 2037.

Für Bürgermeister Frank Rostek ist die Zustimmung des Stadtrates zur Konzessionsvergabe an die TEAG eine folgerichtige Entscheidung: „Die Zusammenarbeit mit der TEAG und dem Netzbetreiber TEN hat in den vergangenen Jahren stets bestens funktioniert. Man hatte immer ein offenes Ohr für unsere Bedürfnisse beim Ausbau der Energienetze“, so Rostek, „unsere Gaskonzession ist bei der kommunalen TEAG auch zukünftig sehr gut aufgehoben. Die Zusammenarbeit setzen wir sehr gern fort.“

TEAG-Vorstandssprecher Stefan Reindl erklärte zur Vertragsunterzeichnung: “Mit dem Votum des Stadtrates zur Vergabe der Konzession an die TEAG können wir die effiziente Netzstruktur hier in der Region nun ohne Einschnitte und Zerstückelung für das Erdgasnetz weiterbetreiben. Sehr vorteilhaft wirkt sich dabei aus, dass Bleicherode auch die Stromkonzession an die TEAG vergeben hat. Das bewirkt natürlich weitere Effizienzgewinne.“

Verlässliche Investitionen in die Energieversorgung

Beginnend mit der Umstellung von Stadtgas auf den umweltfreundlichen Energieträger Erdgas im Jahr 1992 ist in die Erneuerung und den Ausbau des Gasnetzes kontinuierlich investiert worden. Gab es für die Versorgung des Stadtgebietes ursprünglich nur zwei Gasdruckregelstationen, so ist diese Zahl inzwischen auf sieben gestiegen. Die TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG sowie die Vorgängerunternehmen haben dabei nicht nur die Erdgasversorgung im Stadtgebiet modernisiert und erweitert, sondern systematisch auch die Ortsteile Obergebra und Elende mit Gasregelstationen und leistungsfähigen Mitteldruckleitungen erschlossen. Aktuell verfügt die Stadt Bleicherode über ein fast 33 Kilometer langes Erdgasnetz mit rund 1.500 Hausanschlüssen. Die Netzbauweise des Gasnetzes in Bleicherode entspricht heute den modernsten Standards der deutschen Gasversorgungsbranche. Allein seit 2012 wurden in das Strom- und Gasnetz der Stadt eine Million Euro investiert.  Weiterhin werden in Bleicherode von der TEN im Rahmen des thüringenweiten Gasnetzverdichtungsprogramms Erdgashausanschlüsse zum Sonderpreis von 999 Euro angeboten. Dieses Programm war von der TEN als Netzbetreiber 2014 als Infrastrukturprojekt für bisher nicht mit Erdgas versorgte Kommunen gestartet worden. Üblich ist sonst ein mehr als doppelt so hoher Preis.

Stichwort: Konzessionsvertrag

Konzessionsverträge regeln die Nutzung öffentlicher Verkehrswege zum Zweck der Strom- oder Gasversorgung durch Energieversorger. Die Gemeinde erhält im Gegenzug für die Gewährung des Wegenutzungsrechts eine Konzessionsabgabe. Deren Höhe ist abhängig von der verbrauchten, also durch die Leitung geflossenen Energie.

Hintergrund: Der TEAG-Konzern

Die Thüringer Energie AG ist das führende Energiedienstleistungsunternehmen im Freistaat. Das kommunale Unternehmen versorgt rund 500.000 Kunden mit Strom, Erdgas und Fernwärme und bietet umfangreiche energiespezifische Dienstleistungen an. Über die Tochtergesellschaften TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG bzw. die Thüringer Netkom GmbH betreibt die TEAG ein rund 40.000 Kilometer langes Strom- und Erdgasnetz sowie ein rund 5.100 Kilometer langes Glasfaser-Kommunikationsnetz.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die TEAG Thüringer Energie AG Cookies. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.