Lernen Sie uns kennen! Wir stellen Ihnen unsere Vorstandsmitglieder Stefan Reindl, Dr. Andreas Roß und Michael Veit vor.
TEAG

Vorstand & Aufsichtsrat

Lernen Sie uns kennen! Wir stellen Ihnen unsere Vorstandsmitglieder Stefan Reindl, Dr. Andreas Roß und Michael Veit vor. 

Weiter finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Aktionärsstruktur: TEAG Thüringer Energie AG ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft, bei der rund 800 Thüringer Gemeinden und Städte die Mehrheit halten.

Unser Aufsichtsrat besteht aus 18 Mitgliedern, der sich gemäß dem deutschen Drittelbeteiligungsgesetz aus zwölf Vertretern der Anteilseigner und sechs Vertretern der Arbeitnehmer zusammensetzt.

Der TEAG-Beirat repräsentiert die Städte, Gemeinde und Verwaltungsgemeinschaften in Thüringen und angrenzenden Gebieten in Sachsen und Sachsen-Anhalt, mit denen die Thüringer Energie Konzessionsverträge für Strom- und Gasnetze hält. Hier sind der Vorsitzende und sein Stellvertreter sowie sämtliche Mitglieder aufgelistet.

Vorstand

Der Vorstand der TEAG Thüringer Energie besteht aus drei Mitgliedern.

Bild: TEAG-Vorstand Stefan Reindl
TEAG

Diplom-Ökonom Stefan Reindl

Dipl.-Ökonom Stefan Reindl leitet als Sprecher des Vorstandes der TEAG Thüringer Energie AG die Ressorts IT, Rechnungswesen, Controlling, Recht und Unternehmensentwicklung. Er betreut zudem als Mandatsträger die Thüringer Netkom GmbH (Glasfaser-Ausbau), die KomSolar Stiftung (Photovoltaik) sowie zahlreiche Stadtwerke in Thüringen.

Stefan Reindl ist in Bayern geboren und aufgewachsen. Seine Berufsausbildung schloss er mit dem Gesellenbrief als Elektromechaniker der IHK München ab und arbeitete danach u. a. bei Grundig in Nürnberg, Sony in Stuttgart, IBM in München, Aral in Gelsenkirchen und VEBA in Düsseldorf.

Im Anschluss erwarb er ein Diplom in Wirtschaftswissenschaften an der Uni Witten / Herdecke, Nordrhein-Westfalen, sowie einen Master in Public Administration der Harvard University, Cambridge, USA, sowie ein Zertifikat der Stanford Business School, Palo Alto, Kalifornien.

Vor seiner Tätigkeit bei TEAG Thüringer Energie war Stefan Reindl Prokurist bei der Thüga AG in München.

Der Studienstiftung des deutschen Volkes in Berlin und der Bauhaus-Universität Weimar ist Stefan Reindl über ehrenamtliches Engagement verbunden.

Bild: Foto von Dipl.-Kaufmann Dr. Andreas Roß - Vorstandsmitglied der TEAG
TEAG

Diplom-Kaufmann Dr. Andreas Roß

Dr. Andreas Roß verantwortet als Mitglied des Vorstandes der TEAG Thüringer Energie AG die Ressorts Personal/ Organisation und Unternehmensbeteiligungen/ kommunale Angelegenheiten sowie die Arbeitssicherheit. Im Rahmen seiner Mandate bei der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG, der TEP Thüringer Energie Speichergesellschaft mbH, der WKT Windkraft Thüringen GmbH & Co. KG sowie der TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH ist er ferner zuständig für die Strom- und Gasnetze in Thüringen, die Speicher- und Erzeugungsaktivitäten dieser Gesellschaften sowie das intelligente Messwesen. Zudem betreut er als Mandatsträger mehrere Stadtwerke in Thüringen.

Dr. Andreas Roß ist in Berlin geboren und im Rheinland aufgewachsen. Nach einer Bankausbildung und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln war er von 1995 bis 2005 als Unternehmensberater tätig. 2006 wurde er an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften promoviert.

Von 2005 bis 2013 war Dr. Andreas Roß bei der NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH, Frankfurt am Main, tätig, zunächst als Kaufmännischer Geschäftsführer und ab 2009 als Sprecher der Geschäftsführung. Von 2012 an war er zugleich Kaufmännischer Geschäftsführer der Hanau Netz GmbH, Hanau. Von 2008 bis 2013 war er Mitglied des Aufsichtsrates der Erdgas Westthüringen Beteiligungsgesellschaft mbH. Er ist Vorsitzender des Ausschusses Netzwirtschaft beim Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), Berlin, und Mitglied des Lenkungskreis Netze beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW), Berlin. Er ist Kurator des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE, Kassel, und Mitglied der Fraunhofer-Gesellschaft.

Dr. Andreas Roß ist verheiratet und hat zwei Kinder.

TEAG-Vorstand Diplom-Kaufmann Michael Veit
TEAG

Diplom-Kaufmann Michael Veit

Dipl.-Kaufmann Michael Veit leitet als Mitglied des Vorstandes der TEAG Thüringer Energie AG die Ressorts Erzeugung, Shared Services und Vertrieb. Er betreut zudem als Mandatsträger mehrere Stadtwerke in Thüringen.

Michael Veit ist in Hessen geboren und in Bayern aufgewachsen. Nach dem Studium an der Katholischen Universität Eichstätt sowie der Handelshochschule Leipzig war er von 2004 bis 2011 als Unternehmensberater tätig, zuletzt als Senior Manager bei KONEXUS (heute Capgemini Invent).

Als externer Projektmanager verantwortete er die Beteiligung der Stadtwerke Krefeld an der lekker Energie GmbH und wechselte im Oktober 2011 in die Position Prokurist und Bereichsleiter Marketing & Vertrieb zur SWK. In dieser Funktion verantwortete er die Versorgung von über 330.000 Kunden mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser.

Ab 2013 wurde er zusätzlich in Personalunion als Geschäftsführer der lekker in Berlin bestellt. Mit seinen rund 250 Mitarbeitenden gelang ihm der erfolgreiche Turnaround sowie der Ausbau des bundesweiten Vertriebs auf über 420.000 Strom- und Gaskunden. 

Michael Veit ist verheiratet und hat ein Kind.

  • Aufsichtsrat

    Der Aufsichtsrat der TEAG Thüringer Energie AG setzt sich gemäß § 96 Abs. 1 AktG i.V.m. § 22 Abs. 1 MgVG und § 3.1 und 3.2 der Mitbestimmungsvereinbarung i.V.m. § 7 der Satzung aus achtzehn Mitgliedern zusammen, von denen zwölf von der Hauptversammlung und sechs von den Arbeitnehmern zu wählen sind.

    Der Aufsichtsrat bestellt die Mitglieder des Vorstands und berät diese bei der Leitung des Unternehmens. Gemeinsam mit dem Vorstand erörtert er regelmäßig die Geschäftsentwicklung, Planung sowie Strategie des Unternehmens und stellt den Jahresabschluss fest. Bei Entscheidungen von grundlegender Bedeutung für den kommunalen Versorger ist der Aufsichtsrat stets eingebunden. Rechtsgeschäfte und Maßnahmen, die der Zustimmung durch den Aufsichtsrat bedürfen, sind in der entsprechenden Geschäftsordnung festgelegt.

    Vorsitzender: 

    • Dr. Karl Kauermann, Vorsitzender des Vorstands der K.M.T. Immobilien AG, Berlin

    Stellvertretende Vorsitzende:

    • Ariane Göring, Vorsitzende des Konzernbetriebsrats und des Gesamtbetriebsrats der TEAG Thüringer Energie AG und Vorsitzende des Betriebsrats der Hauptverwaltung, Erfurt
    • Michael Brychcy, Bürgermeister der Stadt Waltershausen und Präsident des Gemeinde- und Städtebunds Thüringen e.V., Erfurt

    Weitere Mitglieder:

    • Tonio Barthel, Bereichsleiter der TEAG Thüringer Energie AG, Erfurt
    • Dr. Johannes Bruns, Oberbürgermeister der Stadt Mühlhausen
    • Olaf Czernomoriez, Gründungs- und Transaktionsberater sowie Unternehmer/Gesellschafter in Energietechnologie Start Up, Wittenbeck
    • Nico Dame, Mitglied des Betriebsrats Süd und Leiter des Betriebsteams Hildburghausen der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG, Erfurt/Hildburghausen
    • Sylvia Hartung, Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Gerstungen
    • Michael G. Feist, Pensionär, Schwangau, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der enercity AG, Hannover
    • Sven Gregor, Bürgermeister der Stadt Eisfeld, Eisfeld, und Aufsichtsratsvorsitzender der KEBT Kommunale Energie Beteiligungsgesellschaft Thüringen AG, Erfurt
    • Anja Heilmann, Mitglied des Betriebsrats der Hauptverwaltung der TEAG Thüringer Energie AG sowie Referentin Gastechnik, Erfurt
    • Franka Hitzing, Referentin für Regelschulen Staatliches Schulamt Nordthüringen, Leinefelde Worbis, und Ortschaftsbürgermeisterin der Ortschaft Friedrichsthal und 1. Beigeordnete der Landgemeinde Bleicherode
    • Stefanie Preikschat, Geschäftsführerin der Gesellschaft der kommunalen Strom-Aktionäre in Thüringen mbH sowie Geschäftsführerin der Kommunale Dienstleistungsgesellschaft mbH (KDGT), Erfurt
    • Ralf Rusch, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Gemeinde- und Städtebunds Thüringen e.V., Erfurt
    • Frank Schmidt, Verbandsvorsitzender Kommunaler Energiezweckverband Thüringen (KET) und Bürgermeister der Stadt Auma-Weidatal
    • Torsten-Michael Voigt, Kraftwerker MSR-Technik, Jena, stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der TEAG Thüringer Energie AG und Vorsitzender des Betriebsrats Erzeugung der TEAG
    • Katja Wolf, Oberbürgermeisterin der Stadt Eisenach
    • Thomas Ziermann, Gesamtbetriebsratsvorsitzender und Mitglied des Betriebsrats Ost der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG, Erfurt, und Erster Netzmonteur, Schleiz
  • TEAG-Beirat

    Der TEAG-Beirat repräsentiert Städte, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften in Thüringen und angrenzenden Gebieten in Sachsen und Sachsen-Anhalt, mit denen die TEAG Thüringer Energie Konzessionsverträge für Strom- und Gasnetze hält. Er setzt sich aus Bürgermeistern und Vorsitzenden von Verwaltungsgemeinschaften aus dem Netzgebiet zusammen.

    Der TEAG-Beirat versteht sich als integrierende Plattform, in der die Meinungen sowie Anliegen der verschiedenen Städte und Gemeinden zu Themen der Energieversorgung und den damit zusammenhängenden kommunalen Inhalten zusammengeführt werden. Auf dieser Grundlage soll die gemeinsame Meinungsbildung gefördert werden. Der Beirat dient somit dem regelmäßigen Informationsaustausch zu den neuesten energiewirtschaftlichen und energiepolitischen Fragestellungen.

    Zudem nimmt der Beirat eine beratende Funktion für den Vorstand der TEAG Thüringer Energie AG ein. Damit ist er ein wichtiges Bindeglied zwischen den Kommunen in Thüringen und dem Unternehmen.

    Vorsitzender:

    • Frank Rostek, Bürgermeister der Stadt Bleicherode

    Stellvertretende Vorsitzende:

    • Andreas Henning, Bürgermeister der Gemeinde Südeichsfeld
    • Thomas Weigelt, Bürgermeister der Stadt Bad Lobenstein

    Weitere Mitglieder:

    • Marko Bias, Bürgermeister der Stadt Schleiz
    • Martin Bierbrauer, Gemeinschaftsvorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Heideland-Elstertal-Schkölen
    • Michael Brychcy, Bürgermeister der Stadt Waltershausen
    • Katrin Dix, Gemeinschaftsvorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Wünschendorf / Elster
    • Frank Emrich, Verbandsdirektor des Thüringer Wohnungs- u. Immobilienwirtschaft e.V.
    • Sven Gregor, Bürgermeister der Stadt Eisfeld
    • Steffen Gröbel, Bürgermeister der Stadt Ebeleben
    • Sylvia Hartung, Bürgermeisterin der Gemeinde Gerstungen
    • Thomas Hugk, Bürgermeister der Gemeinde Dermbach
    • Christian Jacob, Bürgermeister der Gemeinde Nesse-Apfelstädt
    • Thomas Kaminski, Bürgermeister der Stadt Schmalkalden
    • Stephan Klante, Bürgermeister der Landgemeinde Harztor
    • Gabriele Klotz, Bürgermeisterin der Gemeinde Bad Klosterlausnitz
    • Hannes Knott, Beigeordneter der Stadt Bad Salzungen
    • Jens Kramer, Bürgermeister der Stadt Blankenhain
    • Fred Menge, Gemeinschaftsvorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Kranichfeld
    • Andreas Meusel, Bürgermeister der Gemeinde Föritztal
    • Uwe Möller, Bürgermeister der Gemeinde Amt Wachsenburg
    • Stefanie Preikschat, Geschäftsführerin der Kommunale Dienstleistungs-Gesellschaft Thüringen mbH
    • Ralf Rusch, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen e.V.
    • Stefan Schambach, Bürgermeister der Stadt Ohrdruf
    • Johann Scheiblhuber, Regionalleiter Mitte der DKB Deutsche Kreditbank AG
    • Uwe Scheler, Bürgermeister der Stadt Neuhaus am Rennweg
    • Frank Schmidt, Bürgermeister der Stadt Auma-Weidatal
    • Wolfgang Scholz, Bürgermeister der Stadt Gößnitz
    • Jan Schönfeld, Bürgermeister der Stadt Kahla
    • Matthias Schrot, Bürgermeister der Stadt Weißensee
    • Thomas Schulz, Bürgermeister der Stadt Oberhof
    • Marco Schütz, Bürgermeister der Stadt Tambach-Dietharz
    • Christian Seeber, Bürgermeister der Gemeinde Grabfeld
    • Marco Seidel, Bürgermeister der Stadt Tanna
    • Dr. h.c. Albert H. Weiler, MdB, Bürgermeister der Gemeinde Milda
    • Andrea Wende, Bürgermeisterin der Gemeinde Unterwellenborn