Bild: Erdgas von der TEAG ist preiswert
PeopleImages/iStockphoto.com

Gastarife und Preise

Jetzt Gas geben mit sauberer Energie der TEAG – preiswert, einfach, gut.

  • 100%Wärme

    Loading...

Gute Gründe für Ihren Wechsel

  • Deutschlandweit

    Mit unserem Tarifrechner finden Sie schnell und bequem bundesweit Ihr passendes Angebot.

  • Unkompliziert

    Nutzen Sie unsere Möglichkeit für einen einfachen Online-Vertragsabschluss mit nur wenigen Klicks.

  • Umweltfreundlich

    Wir sind aktiver Teil der Energiewende und tragen mit unseren Produkten zum Schutz der Natur bei.

Überzeugt? Dann gleich wechseln.

Über 500.000 Kunden aus ganz Deutschland vertrauen auf die TEAG und sind von unserer Leistung überzeugt. Mit uns haben Sie einen sicheren Partner an Ihrer Seite. Umfassender Service und ein vielfältiges Angebot zeichnen uns aus. Werden Sie Teil unserer TEAG-Familie.

  • Bild: Unsere Gasprodukte sind individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt
    skynesher/iStockphoto.com

    Ihr persönlicher Tarif!

    Unsere Gasprodukte sind individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Egal ob Sie viel oder wenig Energie verbrauchen, eine kurze Vertragsbindung wünschen oder Ihren Abschluss online verwalten möchten – vergleichen Sie jetzt und wählen Sie aus den zahlreichen Angeboten der TEAG den für Sie geeigneten Tarif! Auch für regionale, naturverbundene Kunden halten wir mit TEAG.Gas natur genau die richtige Lösung bereit. Informieren Sie sich jetzt!

  • Weitere Kundenstimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • /
  • 5
Inga Zinke vertraut auf die TEAG

Alles unkompliziert aus einer Hand

Stromvertrag, Wärmepumpe und Photovoltaikanlage – bei der TEAG haben wir alles unkompliziert aus einer Hand. Wir bauen seit Jahren auf die sichere Versorgung und den Rundum-Service.

Inga Zinke

Ihr Wechsel zur TEAG - einfach und schnell

1

Preisvorteil berechnen

Geben Sie einfach Ihre PLZ und Ihren geschätzten Jahresverbrauch ein.

2

Einfach online bestellen

Für den Vertragsabschluss benötigen Sie nur 5 Minuten.

3

Wir übernehmen den Rest

Sie erhalten in Kürze Ihre Vertragsunterlagen. Wir klären alles mit Ihrem bisherigen Anbieter.

Jetzt Optionen vergleichen mit unserem Tarifrechner Gas!

So viele Möglichkeiten und so wenig Zeit: Bei der Entscheidung für den perfekten Tarif hilft dir unser Preisvergleich. Entdecke mit nur wenigen Klicks ganz einfach, welches Produkt am besten zu dir passt. Die Vorteile liefern wir dir übersichtlich auf einen Blick.

  • Bild: Mit dem EnergieBanking habe Sie Ihre Verträge auf einen Blick
    graphictwister/de.freepik.com

    Einfach unkompliziert

    Unser EnergieBanking bietet für Sie:

    •  Verträge und Daten online verwalten
    •  Alles auf einen Blick
    •  Schnelle Registrierung in 3 Minuten
    •  Verschlüsselter Datenschutz

Durchschnittlicher Gasverbrauch in Deutschland

Vielen Verbrauchern ist nicht klar, dass sie bei ihrer Energienutzung noch mehr sparen könnten. Hier hilft ein Blick auf den durchschnittlichen Gasverbrauch in Deutschland. Jedoch sind einige Aspekte zu beachten - wir helfen Ihnen gern dabei, sich zu orientieren:

Der optimale Gasverbrauch ist pauschal schwer zu bestimmen. Beispielsweise kommt es auf die Dämmung des Gebäudes an, die erheblich dazu beiträgt, wann eine bestimmte Raumwärme erreicht wird. Auch die Immobilienart ist von Interesse: Freistehende Einfamilienhäuser verlieren beispielsweise mehr Wärme als ein innenliegendes Reihenhaus. Zudem verbrauchen alte Heizsysteme wesentlich mehr Gas als neue Systeme. Eine Modernisierung kann sich somit positiv auf das benötigte Budget auswirken.

Ähnlich wie bei anderen Energieformen sind auch die Wohnfläche, die Personenzahl im Haushalt und die Frage nach der Aufbereitung von Warmwasser von Bedeutung. Wird das Erdgas lediglich zur Raumerwärmung genutzt und generell alle Zimmer beheizt, rückt die Personenzahl wiederum in den Hintergrund.

Ihren tatsächlichen Verbrauchswert hält Ihr Gaszähler für Sie fest. Optimal ist es, wenn Sie sich Ihren Gasverbrauch monatlich notieren, um einen Überblick zu behalten. Ob sich dieser im Bereich des bundesweiten Durchschnitts befindet, können Sie anhand der nachfolgenden Richtwerte grob einordnen:

Größe des Haushalts Durchschnittlicher Gasverbrauch
Wohnungsgröße 30m² 4.000 kWh
Wohnungsgröße 50m² 8.000 kWh
Wohnungsgröße 100m² 14.000 kWh
Wohnungsgröße 125m² 20.000 kWh
Wohnungsgröße 180m² 30.000 kWh

Quelle: TEAG

Wie setzt sich der Gaspreis zusammen?

Der Gaspreis vereint mehrere Bestandteile, wobei die TEAG als Anbieter lediglich einen Bruchteil beeinflussen kann. Treten Änderungen eines Aspekts in Kraft, kann es zu einer positiven oder negativen Gaspreisentwicklung kommen.

Als erster Bestandteil sind Steuern, Abgaben und Umlagen zu nennen, die an den Staat abgeführt werden. Der zweite Teil beinhaltet Kosten für die Nutzung der Energienetze, die an die Netz- bzw. Messstellenbetreiber weitergereicht werden. Zusammen machen diese beiden Teile ungefähr die Hälfte des Endpreises aus. Innerhalb des dritten Teils finden sich die Kosten für Energiebeschaffung und Vertrieb.

Zusammensetzung Erdgaspreis bei der TEAG

Die nachfolgende Grafik zeigt Ihnen die Zusammensetzung des Erdgaspreises am Beispiel unseres Tarifs TEAG.Gas anhand eines Durchschnittshaushaltes mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh (Stand: 20. Mai 2021). Steuern und Abgaben sind staatlich festgelegt. Entgelte für Netzbetreiber und Messstellenbetreiber sind regulatorische Kosten. Wir als Ihr Energielieferant können lediglich auf den Bereich Vertrieb und Energiebeschaffung Einfluss nehmen, wobei seit 01. Januar 2021 10% auf den festgelegten CO2-Preis entfallen.

Grafik: So setzt dich der Erdgaspreis der TEAG zusammen
TEAG

Ihr Abschlag

Bild: Mit den Tarifen der TEAG können SIe sparen
simpson33/iStockphoto.com

Als Privatnutzer sollten Sie bei der Tarifauswahl auf den Grund- sowie den Arbeitspreis achten. Mit dem Grundpreis wird monatlich pauschal ein feststehender Betrag berechnet. Darin enthalten sind unter anderem die Zählermiete und Aufwendungen für die Leitungsbereitstellung. Ihr tatsächlicher Verbrauch spielt erst für den Arbeitspreis eine Rolle. Hierin werden die Kosten pro genutzter Kilowattstunde benannt. Je nach Verbrauch können unterschiedliche Konstellationen von Grundpreis und Arbeitspreis für Sie von Vorteil sein.

Ihr Gasanbieter stellt Ihnen Ihren Verbrauch monatlich per Abschlag in Rechnung. Bei Neukunden wird der fällige Betrag anhand des voraussichtlichen Jahresverbrauchs errechnet. Für Bestandskunden wird der Vorjahresverbrauch herangezogen. Insgesamt wird der Jahresverbrauch auf elf Abschlagszahlungen sowie eine Jahresendrechnung aufgeteilt. Auf dieser Abrechnung erhalten Sie einen Überblick darüber, wie viel Sie über das Jahr gesehen bereits gezahlt haben und wie viel Sie – im Vergleich dazu – verbraucht haben. Anhand der Differenz kann ausgemacht werden, ob ein Betrag zur Nachzahlung offen ist oder Sie sich sogar auf eine Rückzahlung freuen können.

Noch Fragen?

  • Welche Kosten beinhaltet der Grundpreis?

    Der Grundpreis stellt den festen Teil der Rechnungskomponenten dar. Er lässt sich in die beiden Kostenblöcke Netznutzungsentgelte und Vertriebskosten unterteilen. Auf die Netznutzungsentgelte, welche uns vom Netzbetreiber in Rechnung gestellt werden, entfallen Kosten für den Ausbau, die Bereithaltung und Instandhaltung des Netzes, die Messeinrichtung, das Ablesen des Zählers und die Abrechnung gegenüber TEAG Thüringer Energie. Der Teil Vertriebskosten enthält Kosten für die Erstellung der Abrechnung gegenüber dem Verbraucher und dem Kundenservice.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Welche Erdgastarife gibt es bei der TEAG?

    Wir freuen uns, dass Sie sich für die Tarif-Vielfalt der TEAG interessieren. Schauen Sie gern auf unserem Tarif-Vergleichsrechner Erdgas vorbei. Übrigens, wir versorgen Sie auch gern mit Strom.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie setzt sich der Erdgaspreis zusammen?

    Ihr Erdgaspreis besteht aus drei Teilen. Der Erste umfasst alle Steuern, Abgaben und Umlagen, die wir an den Staat abführen. Der zweite Teil beinhaltet die Kosten für die Nutzung der Energienetze, die wir an die Netz- bzw. Messstellenbetreiber weiterreichen. Die ersten beiden Teile zusammen machen ca. die Hälfte Ihres Endpreises aus. Der dritte Teil beinhaltet die Kosten für die Energiebeschaffung und den Vertrieb.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Gibt TEAG die Mehrwertsteuersenkung bei den Strom- und Gasverträgen weiter?

    Ja,  die TEAG hat die Mehrwertsteuer für den gesetzlich festgelegten Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 auf 16 Prozent gesenkt. Diese Mehrwertsteuersenkung finden Sie in Ihrer Jahresverbrauchsrechnung berücksichtigt.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie setzen sich die Netzentgelte zusammen und wie werden sie beim Erdgas abgerechnet?

    Die Netzentgelte setzen sich aus dem Arbeitspreis sowie den Entgelten für Messung, Messstellenbetrieb und einem Grundpreis zusammen. Auch für die Netzentgelte gibt es eine mengenbezogene Preisregelung.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie hoch sind die einzelnen Posten der Steuern und Abgaben beim Erdgaspreis?

    • Die Energiesteuer (Erdgassteuer) beträgt 0,55 Cent/Kilowattstunde (kWh).
    • Die Umsatzsteuer beträgt zurzeit 19 Prozent

    Konzessionsabgaben:

    • 0,22 Cent/kWh bei Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung
    • 0,03 Cent/kWh für Wettbewerbsprodukte

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie viel Prozent des Erdgaspreises entfallen auf Steuern und Abgaben?

    Bei TEAG Thüringer Energie setzt sich der Erdgaspreis im Durchschnitt aus 25 Prozent Steuern und Abgaben, 25 Prozent Netzentgelte inkl. Messstellenbetrieb und 50 Prozent für Vertriebs- und Beschaffungskosten (10 Prozent entfallen hiervon auf den CO2-Preis) zusammen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Immer für Sie da